Magnesium zählt unter anderem gemeinsam mit Kalium, Calcium oder Natrium zu den lebensnotwendigen Mineralstoffen. Es hat zahlreiche Aufgaben im Körper und ist unter anderem bei der Energieproduktion beteiligt. Wenn man zu wenig Magnesium im Körper hat, wird man müde und antriebslos. Aber auch auf das Herz oder die Nerven wirkt sich der Magnesiumhaushalt aus. Da Magnesium nicht vom Körper selbst hergestellt werden kann, muss es jeden Tag von außen zugeführt werden.

Magnesiummangel wirkt sich auf Leistungsfähigkeit aus

Wir können mit der täglichen Nahrung zwar viel Magnesium zu uns nehmen, doch das reicht mittlerweile oftmals nicht mehr aus. Zu den besten Lieferanten zählen z.B. Nüsse, Bohnen, grünes Gemüse wie Spinat oder Brokkoli oder Vollkornbrot. Über die Ernährung nehmen viele von uns aber immer weniger von diesem Mineralstoff auf. Bereits ein geringer Magnesiummangel kann sich auf die Leistung beim Sport auswirken. Eine angemessene Zufuhr ist sowohl für die Ausdauer als auch für die anaerobe Leistung entscheidend.

Energieverteilung im Körper

Gerade bei sportlicher Anstrengung verlieren wir sowohl Magnesium als auch Kalium. Ohne Magnesium kann keine Energieverteilung im Körper stattfinden, sprich die Energie in die Muskulatur übertragen werden. Durch die starke Einbindung wird dieses bei mentaler und körperlicher Anstrengung auch stark umgesetzt. Für den ausgewogenen Energieeinsatz ist Kalium zuständig. Der Mineralstoff ist in jeder Muskelkontraktion im Körper involviert und auch an der Muskelregeneration beteiligt.

Perfekte Ergänzung

Da sich Magnesium und Kalium gegenseitig ergänzen, ist die gemeinsame Zufuhr und Aufnahme auch sehr sinnvoll. Damit der Körper erst gar nicht die Langzeitspeicher des Magnesiums in den Knochen angreifen muss, ist eine regelmäßig Zufahr als Nahrungsergänzung beim Sport empfehlenswert. Von Dr. Böhm® Magnesium Sport® gibt es sowohl Brausetabletten als idealen Durstlöscher bei sportlichen Aktivitäten oder auch als Tabletten für die tägliche Basisversorgung sowie Direkt-Sticks für unterwegs. Die Kombination mit essentiellen Aminosäuren sorgt zusätzlich für eine schnellere Muskelregeneration.