Bei hoher und kontinuierlicher sportlicher Belastung nimmt auch die Ernährung eine immer größere Rolle ein. Hier ein kleiner Überblick über die häufigsten Ernährungsfehler im Sport:

  • mangelnde Regeneration
  • mangelndes Wissen bezügl. Ernährung
  • zu wenig Flüssigkeit
  • zu wenig Kohlenhydrate
  • falscher Zeitabstand zwischen Essen und Sport

Kohlenhydrate und Eiweiß

Die beiden Makronährstoffe Kohlenhydrate und Eiweiß nehmen in der Ernährung eine wesentliche Rolle ein. Während die Kohlenhydrate essentiell für die Energieversorgung (Speicherung als Glykogen in Muskeln und Leber) ist Eiweiß für den Aufbau und Erhalt der Muskeln verantwortlich. Aber auch Mikronährstoffe wie Vitamine und Mineralstoffe sind für unseren Körper wichtig, da sie als Antioxidantien oxydativem Stress entgegenwirken.

IMG_1641

Ernährungstipps vor dem Training oder Wettkampf

  • Vor dem Sport füllt ein gutes kohlenhydratbetontes Frühstück die Glykogen-Speicher der Leber
  • letzte Mahlzeit 2-4 Stunden vor dem Wettkampf
  • Körper gut hydrieren (5ml/kg Körpergewicht)
  • zusätzlich ca. 30 min vor dem Sport isotonische Getränke
  • 200 ml allin® EIWEISS Trinknahrung auf Fruchtsaft-Joghurt-Basis, auch isoton verdünnt mit 400 ml Wasser ODER 200 ml allin® PROTEIN Water mit 100 ml Wasser isoton verdünnt

IMG_1591

Während der Ausdauereinheit

  • isotonische Flüssigkeitsversorgung sicherstellen
  • z.B. allin® EIWEISS Trinknahrung auf Fruchtsaft-Joghurt-Basis 1:2 mit Tafelwasser verdünnt ODER allin® PROTEIN Water 1:0,5 mit Tafelwasser verdünnt = isoton

allin-sorten

Nach dem Sport

  • magnesiumhaltige, isotone Getränke
  • zusätzliches Magnesium unterstützt die Eiweißaufnahme und entspannt die Muskulatur
  • allin® EIWEISS Trinknahrung auf Milch-Basis in den ersten 30 min. zur Regeneration von Muskeln, Sehnen und Bändern (1-2 Packungen) zu sich nehmen
  • allin® PROTEIN Drink ODER allin® PROTEIN Water zum gezielten kalorienarmen Erhalt und Aufbau von Muskeln sowie im Konzept „high protein – no fat – low carb“
  • in den ersten Stunden danach die anabole Phase durch ausgewogene Mischkost unterstützen

allin-nährwerte

Fördert meine Regeneration

Ich hab damit bisher ganz gute Erfahrungen gemacht und bin von den Produkten von allin überzeugt. Vor allem die Versorgung mit den essentiellen Nährstoffen unmittelbar nach längeren oder härteren Trainingseinheiten ist für mich enorm wichtig. Da diese bereits in den ersten 30 Minuten nach der Belastung erfolgen sollte, eignet sich die Trinknahrung perfekt an. Erstens bekomme ich feste Nahrung, welche ebenfalls diese wichtigen Nährstoffe enthalten, meist nicht gleich nach dem Sport runter und zweitens hat oder nimmt man sich auch nicht die Zeit dazu.
Somit ist die erste Grundversorgung, welche so wichtig für die Regeneration ist, gesichert und man hat anschließend Zeit um sich um eine geeignete Nahrungsaufnahme zu kümmern.

IMG_1643

Bei Fragen rund um meine Erfahrungen mit allin, wie man die Produkte erhält, oder sonstiges könnt ihr mich jederzeit gerne via Mail schritti@runningschritti.at oder via Facebook Running Schritti kontaktieren!
Weitere Informationen zu den Produkten auch unter: www.allin-trinknahrung.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*
Webseite