Wie bereits einmal kurz angekündigt werde ich am 29. August 2015 beim Red Bull 400 in Bischofshofen an den Start gehen. Die härtesten 400 Meter der Welt mit einer Steigung von bis zu 79 Prozent werden mir an diesem Tag wohl alles abverlangen. Um mich auch ein bisschen auf diesen einzigartigen Bewerb vorzubereiten, werde ich bis zur Veranstaltung ab sofort noch die eine oder andere spezifische Trainingseinheit einplanen.

Bergsprints verlangen alles ab

Die erste Einheit dieser Art habe ich nun im Rahmen meines einwöchigen Trainingslagers im Hotel Schwarz Alm in Zwettl absolviert. Da es im schönen Waldviertel genug Steigungen gibt, musste ich nicht lange nach einer geeigneten Strecke suchen. Neben einem rund 1-stündigen wunderschönen und abwechslungsreichen Trailrun folgten nocht 8 x 100 Meter Bergsprints. Bereits hier merkt man wie lange 100 Meter wirklich sein können, und dabei war ich noch weit entfernt von 79 Prozent an Steigung. Es war ein hartes aber ich denke auch ganz gutes Training um sich auf den wohl „härtesten Lauf meines Lebens“ vorzubereiten!

Weitere Einheiten folgen

Bis zum Red Bull 400 Ende August werde ich versuchen noch weitere Spezialtrainings einzuplanen. Unter anderem wird noch ein Treppenlauftraining oder ein Crossfit-Training geben. Also bleibt gespannt und ich würde mich freuen, wenn ihr mein Training auch weiterhin verfolgt … Keep on running … Euer Running Schritti

https://www.facebook.com/Running.Schritti

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*
Webseite