DSC_5073 - Kopie

Ja vor fast genau einer Woche machten sich Samstag nachmittag erste Halsschmerzen bemerkbar. Vorsichtshalber wurde deswegen auch am Sonntag auf ein Training verzichtet, wobei ich zu diesem Zeitpunkt noch nicht wusste, wie sich das ganze weiterentwickeln würde. Und so wurde es dann leider von Tag zu Tag schlechter und ab Dienstag gesellte sich dann auch noch Fieber dazu – der Arzt diagnostizierte einen grippalen Infekt samt Bronchitis.
UPDATE Fr, 5.2. 18:00: jetzt auch noch Mittelohrentzündung sowie bakterieller Infekt!

12642757_1682685358639461_8629880890340698240_n

Komplett niedergeschlagen bin ich somit die letzten Tage eigentlich nur herumgelegen oder herumgesessen – ich war zum Nichtstun verdonnert. Ich kann mich echt nicht erinnern, wann ich das letzte Mal so beinander gewesen bin. Und wahrscheinlich gerade deswegen fiel mir das so richtig schwer, denn ich merkte wie ich durch das ewige Nichtstun Rückenschmerzen bekam. Anstelle eines lässigen Trainings standen Antibiotika, Schmerzmittel, Neo-Citran, Hustensaft, Inhalieren,…. auf der Tagesordnung. Mit möglichst vielen Vitaminen in Form von frisch gepressten Säften, Smoothies oder einem Obstsalat versuchte ich mich selbst wieder aufzupeppeln.

DSC_5087 - Kopie

Die große Sehnsucht nach Bewegung

Mittlerweile ist jetzt fast eine Woche vergangen und das Ende ist noch nicht wirklich in Sicht …. auch wenn ich mich sch… fühle würde ich am liebsten einfach raus und eine ganz gemütliche Runde in der frischen Luft drehen (wohl ein WunschTRAUM). Aber wie erwähnt lässt dies mein derzeitiger körperlicher Zustand beim besten Willen nicht zu. Ja und so heißt es weiterhin „Abwarten und Tee trinken“ ….

Und so hoffe ich möglichst bald wieder auf die Beine zu kommen, auch wenn es wahrscheinlich noch einige Tage dauern wird. Alljene, die genau so viel Spaß an der Bewegung wie ich haben, werden das nur allzu gut kennen, wie man sich in solch einer Situation fühlt. Ich bin mir sicher, dass ich meinen ersten Lauf dann aber umso bewusster erleben und diesen in vollen Zügen genießen werde.

IMG_20160204_152722

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*
Webseite