Im Frühjahr wollen viele wieder in Schwung kommen. Die Tage werden länger und somit steigt auf die Lust auf Bewegung im Freien. Doch leider scheitert es oftmals am inneren Schweinehund, der einen davon abhält. Da wäre es doch perfekt, in der Gruppe trainieren und sich wertvolle Tipps von Trainern holen zu können. Im April gibt es dafür auch gleich zwei Möglichkeiten. Von 14. bis 17. April 2019 findet zum zweiten Mal das Lauf-Trainingscamp in Pörtschach am Wörthersee statt. Nicht einmal zwei Wochen später gibt’s von 26. bis 28. April 2019 die 4. Auflage des Lauf- und Wellnesswochenendes auf der Schwarz Alm in Zwettl.

Der Osterhase am Wörthersee

Um für die Laufhighlights wie Kärnten läuft (23.-25.8.) oder den Graz Marathon (10.-13.10.) gerüstet zu sein, sollte man bereits zu Beginn des Jahres entsprechend vorsorgen. Während mittlerweile viele Sportler in den Wintermonaten für ein Trainingslager ins Ausland flüchten, präsentiert auch das südlichste Bundesland Österreichs seit 2018 ein neues Angebot. Inmitten der idyllischen Kulisse des Wörthersees findet zum zweiten Mal ein Trainingscamp von 14. bis 17. April 2019 statt. Als perfekte Location dient hier das Werzer’s Hotel Ressort in Pörtschach, welches der ideale Ausgangspunkt für alle Aktivitäten ist. -> das war das Trainingscamp am Wörthersee 2018

Wochenende im Waldviertel

Das letzte Wochenende im April ist mittlerweile zu einem Fixtermin für das Lauf- und Wellnesswochenende auf der Schwarz Alm in Zwettl geworden. Dies findet von 26. bis 28. April 2019 bereits zum vierten Mal statt und ist die perfekte Kombination aus Sport, Erholung und Genuss. Die einzigartige Lage und das tolle Hotel sorgen neben der sportlichen Betätigung für ein wahres Wohlfühlambiente. -> das war das Lauf- und Wellnesswochenende auf der Schwarz Alm 2018

Alle kommen auf ihre Kosten

Abseits der Location und des Termins gibt es aber viele Gemeinsamkeiten. Beim Thema Sport wird es eine bunte Mischung aus unterschiedlichsten Einheiten sein – somit ist auch für entsprechende Abwechslung gesorgt. So stehen unter anderem gemeinsame Laufeinheiten (Morgenlauf, Trailrun, …), Lauftechniktraining, leichtes Kraft- und Koordinationstraining sowie Tipps und ein kurzer Vortrag zum Thema Laufen am Programm.
Es wird somit jeder – ganz egal welcher Leistungsstand – auf seine Kosten kommen, da es auch entsprechende „Leistungsgruppen“ je nach Bedarf geben wird. Alle Einheiten sind zudem optional und können nach Lust und Laune gewählt werden.

Erholung und Genuss

Aber auch für Entspannung und Genuss ist natürlich gesorgt. Im Wellnessbereich kann man sich nach dem Training so richtig entspannen. Nachdem Training und sportliche Betätigungen richtig hungrig machen, sorgt das Küchenteam von Werzer’s und der Schwarz Alm für das leibliche Wohl in Form einer umfangreichen Vollpension. Somit kann man gestärkt und voll motiviert in die nächsten Trainingseinheiten starten.

Bei Fragen könnt ihr euch natürlich gerne jederzeit an mich wenden!