Bei der elften Auflage des Gesundheitstages war wieder ordentlich was los im Traisenpark St. Pölten. Karl-Heinz Sonner und ich durften am 10. November 2018 erneut zahlreiche Aussteller und tolle Gäste im Einkaufszentrum begrüßen. Die Besucher erhielten interessante Informationen – unter anderem zu den Themen Gesundheit, Bewegung und Vorsorge.

Tolles sportliches Programm

Um das vielseitige Sportangebot in der Landeshauptstadt zu präsentieren, sind jedes Jahr auch Vereine aus St. Pölten zu Gast. Den Anfang machten heuer die Handballer der Falken St. Pölten. Obmann Michael Kögl präsentierte mit Stolz die unterschiedlichsten Teams des Vereins und gab als Ziel für die erste Mannschaft das Erreichen des oberen Playoffs aus.


Den Herren der Falken folgten zu Mittag die SKN St. Pölten Frauen rund um Sektionsleiterin Katharina Ehart. Der Serienmeister und Serien-Cupsieger legte wieder eine makellose Herbstsaison in der Frauen-Bundesliga mit neun Siegen in neun Spielen hin. Drei Spielerinnen des äußerst erfolgreichen Teams – Torfrau Hilde Gunn Olsen sowie die beiden Mittelfeldspielerinnen Alexa Ben und Christine Joy Creighton –  standen nicht nur Rede und Antwort, sondern schrieben auch jede Menge Autogramme für die Fans und Besucher im Traisenpark. Mit im Gepäck auch ein Meistertrikot, das an einen großen Fußballfan – Thomas Winkler – überreicht wurde!

Die unterschiedlichsten Sektionen der Sportunion St. Pölten begeisterten mit einem abwechslungsreichen Show-Programm, dies reichte von Tanzeinlagen der Kinder und Jugendlichen über Zumba bis hin zu Urban Dance. Auch die Hundestaffel des Roten Kreuzes konnte mit ihren Vorführungen die zahlreichen Besucher überzeugen. Die ehrenamtlichen Mitarbeiter und ihre Hunde präsentierten sich als perfekt funktionierende Einheit, welche auch regelmäßig Leben rettet.

2.000 Euro für die beiden Partnerprojekte

Beim Gesundheitstag wurden wieder Spenden für zwei karitative Projekte gesammelt, die zu gleichen Teilen an den Club 81 rund um Obmann Josef Schoisengeyer sowie der Hundestaffel des Roten Kreuzes übergeben wurden. Durch die Unterstützung der Sponsoren Sparkasse NÖ Mitte West AG, Geberit, Wirtschaftskammer NÖ, Baumeister Robert Zoth und Fenster Kaiser sowie dem Erlös des Losverkaufs der großen Tombola mit wertvollen Preisen kam die stattliche Summe von 2.000 Euro zusammen. „Der Gesundheitstag im Traisenpark war einmal mehr eine rundum gelungene Veranstaltung und wir konnten einen tollen Spendenbetrag übergeben. Wir stellen uns als gesunde Sportler sehr gerne in den Dienst der guten Sache“, sind sich Karl-Heinz Sonner und ich wie gewohnt einig.