Im Jahr 2014 hat alles mit einer Vision im kleinen Rahmen begonnen, mittlerweile ist er der größte Firmenlauf Niederösterreichs. Die Rede ist natürlich vom Vision Run, der sich seit seiner Premiere vor sechs Jahren so richtig etablieren konnte. Im Vorjahr waren bereits über 1.000 3-er Teams am Start, welche die 5 Kilometer lange Strecke mit Start und Ziel direkt vor der NV Arena im Sportzentrum Niederösterreich in Angriff nahmen. Ganz besonders bei diesem Lauf ist aber mit Sicherheit das soziale Engagement. Bei den sechs bisher veranstalteten Events wurden bereits 112.660 Euro für soziale und regionale Partnerprojekte gesammelt! Echt toll was das Team von Sport Vision rund um Franz Kaiblinger hier auf die Beine gestellt hat.

Strecke selbst wählen

Mittlerweile ist der Vision Run bereits ein Fixpunkt im Laufkalender. Ich war bei allen 6 bisherigen Veranstaltungen dabei und werde es auch heuer sein. Wenn auch nicht in gewohnter Form, denn das Corona-Virus hat auch dem Team von Sport Vision einen Strich durch die Rechnung gemacht. Somit werden sich heuer nicht wie erwartet rund 4.000 Sportbegeisterte im Sportzentrum NÖ einfinden. Und dennoch wird es ein großes soziales Miteinander trotz des räumlichen Abstands geben. Beim „1. Virtual Vision Run“ kann jeder Teilnehmer seine 5 Kilometer-Strecke von 3. September 2020 18.00 Uhr bis 6. September 2020 23.59 Uhr selbst wählen. Die Ergebnisse können via Laufuhren wie Garmin & Co sowie über diverse Apps wie Strava eingespielt werden. Eine Teilnahme ist aber auch „Just4Fun“ ohne Tracking und Wertung möglich.

Soziale Partnerprojekte wieder am Start

Das soziale Engagement kommt auch dieses Jahr keinesfalls zu kurz. Im Startgeld von 12 Euro ist ein Spendenanteil von 5 Euro inkludiert. Diesen könnt ihr einem oder allen sechs sozialen Projekte (Tagesstätte St. Pölten, NÖ Versehrtensportverband, Antlas, „Lichtblickhof“ des Vereins „e.motion“, „Sozialberatung. Nothilfe“ der Caritas, sowie Hilfswerk Niederösterreich) widmen.

Stimmung dank Livestreaming

Die einzigartige Stimmung, die man in den letzten Jahren im Sportzentrum NÖ erleben durfte, kann auch heuer eingefangen werden. Mittels Livestreaming und einem Onlinestudio kann man auch den „1. Virtual Vision Run“ hautnah erleben. Mit Live-Schaltungen, Interviews, Spendenscheckübergabe und einigen Überraschungen gilt es auch in diesen schwierigen Zeiten den Zauber des Vision Runs zu spüren. „ „Gemeinsam wollen wir auch 2020 zeigen, was unser topaktuelles Konzept mit den Säulen Sport, Gesundheit, soziales Engagement, Business und Spaß bewegen kann. Ich bin mir sicher, dass wir gemeinsam auch heuer wieder MEHR bewegen können“, blickt Obmann Franz Kaiblinger zuversichtlich auf das Event.

Die Fakten

Zeitraum: Do, 03.09.2020, 18:00 Uhr bis So, 06.09.2020, 23:59 Uhr
Strecke: 5 km – egal wo
Aktivität: laufen oder walken | klassisch mit Wertung oder Just4fun
Team: heuer als EinzelstarterIn (ab Jahrgang 2005)
Auszeichnungen: 3 Firmen mit meisten StarterInnen
Startgeld:
15.07. bis 02.09.2020: € 12,- p.P.
Nachnennung 03.+04.09.2020 € 14,- p.P.
Inkludiert sind Teilnahme an der Einzelwertung, Online-Urkunde und € 5,- Spendenanteil.
Medaille: kann optional dazu bestellt werden
https://www.visionrun.at

Mitmachen und GEWINNEN

Du möchtest beim „1. Virtual Vision Run“ mit dabei sein und LAUFEND GUTES tun? Dann komm ins Team „Running Schritti“ und laufe für den guten Zweck. Ihr könnt jetzt 2 Startplätze gewinnen. Schreib dafür einfach ein kurzes Mail an schritti@runningschritti.at mit dem Betreff „Mit Running Schritti zum Vision Run 2020“ oder mach mit über die Facebook Seite https://www.facebook.com/Running.Schritti/ – ich freue mich gemeinsam mit euch an den Start zu gehen!