Der St. Veiter Straßenlauf findet heuer am 30. März 2019 bereits zum 39. Mal statt und wird vom Team des ULC Transfer St. Veit rund um Oliver Pressler veranstaltet. Der flache und schnelle Rundkurs bietet sich beispielsweise perfekt für eine erste Formüberprüfung in Richtung Frühjahrs(halb)marathon an. Angeboten werden dabei die Hauptbewerbe über 5 Kilometer (4 Runden) sowie 10 Kilometer (8 Runden), welche beide zeitgleich um 15.15 Uhr starten.

Auftakt in die neue Saison

Ich war in den letzen Jahren bereits mehrmals dabei, denn es handelt sich um eine kleine, aber feine und sehr familiäre Veranstaltung. Für mich war es zudem aufgrund des Termins Ende März/Anfang April immer ein guter Zeitpunkt für den Auftakt in die Wettkampfsaison. Beim St. Veiter Straßenlauf durfte ich auch immer wieder als Pacemaker anderen Teilnehmern zu gewünschten Zielzeiten verhelfen. Zum Bericht vom St. Veiter Straßenlauf 2018

Volles Programm im April

Da ich momentan leider körperlich angeschlagen bin, muss ich die nächsten Tage noch abwarten, ob ich auch heuer wieder an den Start gehen kann. Ich würde mich aber jedenfalls sehr freuen, in St. Veit wieder in die Saison starten zu können! Heute in einer Woche geht’s dann nämlich auch ins persönliche Trainingslager auf die Schwarz Alm in Zwettl. Anschließend folgen zwei tolle Laufcamps, bei denen ich als Trainer mit dabei bin -> 14. bis 17. April am Wörthersee, 26. bis 28. April Zwettl.

Nachwuchs und Charity Run

Bereits ab 13.30 Uhr stehen die unterschiedlichsten Bewerbe für den Nachwuchs am Programm. Im Rahmen des Straßenlaufs werden auch die Bezirksmeisterschaften der Schulen aus dem Bezirk Lilienfeld durchgeführt und die teilnehmerstärksten Schulklassen werden prämiert. Kurz vor den Hauptläufen findet der Charity Run über 715 Meter statt. Hier kann man sich gegen eine freiwillige Spende anmelden, welche der Freiwilligen Feuerwehr Wiesenfeld zu Gute kommt.

Im Team zur Höchstform auflaufen

Den Abschluss der zahlreichen Laufbewerbe bildet der Staffellauf, bei dem 4 Teammitglieder jeweils eine Runde (1.250 Meter) absolvieren. Abgerundet wird das Event mit einem entsprechenden Rahmenprogramm wie Hüpfburg für die Kids, Wahl zu Miss und Mister Straßenlauf, einer Autoschau sowie einer Tanzvorführung der Linedancegruppe „Happy Feet“. „Der Gewinn unserer Veranstaltung kommt zur Gänze der Jugendförderung in unserem Verein zu Gute. Wir freuen uns schon, wieder viele laufsportbegeisterte Teilnehmer in St. Veit begrüßen zu dürfen“, freut sich Organisator Oliver Pressler.

Weiter Infos und Anmeldungen zum St. Veiter Straßenlauf