12710767_1052091884854048_80040973101977108_o

Nur eine Woche nach dem Startschuss der Ausbildung zum Dipl. Lauftrainer an der Tristyle Academy ging es vergangenes Weekend weiter. Nachdem wir beim Krafttraining schon ein bisschen an Wissen und Vorerfahrung mitbringen konnten, begaben sich viele von uns nun auf eine Expedition ins ungeahnte Gefilde … die Themen Anatomie und Physiologie standen auf der Tagesordnung.

Am ersten Tag lernten wir nun also unseren eigenen Körper besser kennen. Unsere Referentin Petra Lebersorger, Physiotherapeutin und Osteopathin, versuchte uns mit vielen praktischen Vergleichen in die Welt des Bewegungssystems zu entführen. Im Fokus standen dabei unsere wichtigsten Gelenke und Muskeln sowie häufige Verletzungen. Dabei bekamen wir auch viele wichtige und praktischte Tipps im Bereich Kräftgung und Dehnung der einzelnen Muskeln, um bei bestehenden Problemen sowie natürlich auch vorbeugend entgegenwirken zu können. Durch den äußerst praxisorientierten Vortrag wurde somit auch ein eher trockener Part sehr lebendig gestaltet!

12715896_1687459831495347_2274657514831073972_o

Der zweite Tag dieses Wochenendes wurde dann der Physiologie des menschlichen Körpers gewidmet. Lissi Niedereder versorgte uns dabei mit den Grundlagen der Physiologie für die sportliche Leistung. Dies reichte von der universalen Energiewährung „ATP“ über den Energiestoffwechsel und Energiebereitstellung hin zum „Zitratzyklus“. Anfangs sorgte dieses Thema für etwas Kopfzerbrechen bei den Teilnehmern, doch mit der Zeit konnten auch hier die Unklarheiten gemeinsam mit Lissi weitgehend geklärt werden! 😉
Mit der Herzfrequenz wie Ruhe- oder Maximalpuls sowie der Herzfrequenzvariabilität waren wir da schon etwas eher vertraut. Alles in allem war das nur ein kleiner Teil der Physiologie, welcher aber sehr wichtig und interessant für unsere künftige Trainerlaufbahn sein wird.

Lauftrainer_Ausbildung - Kopie

Jetzt heißt es die Infos der letzten beiden Wochen sacken zu lassen, ehe es am 5. und 6. März mit der Trainingslehre sowie dem Ausdauertraining in Theorie und Praxis mit Lissi Niedereder weitergeht. Ich freue mich bereits auf die nächsten Kurse mit dieser lässigen Truppe … denn so drückt man auch am Wochenende gerne die „Schulbank“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*
Webseite