Neue Strecke für den Vision Run testen

Ankündigung

IMG_7747 - Kopie (1280x852)

Wenn der Vision Run in St. Pölten am 7. September 2017 in seine vierte Runde geht, wollen die Veranstalter von Sport Vision heuer erstmals die magische 2.000 Teilnehmer-Marke knacken. Für die neue Rekordzahl an Startern soll aber auch genügend Platz zur Verfügung stehen, damit jeder Athlet sein eigenes Tempo laufen kann. Deshalb wird nun auch die Streckenführung entsprechend überarbeitet.

JUL_0265 - Kopie (1280x855)

Den anderen einen Schritt voraus

Die neue Strecke mit Start und Ziel bei der NV Arena in St. Pölten wird am 3. August 2017 um 18.00 bei einem Lauftreff gemeinsam mit mir vorgestellt und präsentiert. Im Rahmen eines gemütlichen Come togethers haben alle Interessierten exakt 5 Wochen vor dem Vision Run die Möglichkeit als einer der Ersten die Streckenführung mit „Running Schritti“ zu testen. Das Tempo wird natürlich gerne angepasst, sodass jeder bei dieser Premiere mit dabei sein kann. Im Anschluss stehe ich gerne für alle Fragen rund ums Laufen zur Verfügung.
Treffpunkt ist um 18.00 Uhr vor dem Egger Fantreff bei der NV Arena – bitte gib mir oder dem Vision Run Team kurz via Mail Bescheid, ob du kommst – schritti@runningschritti.at oder info@visionrun.at

DSC_0877 (850x1280)magnesia-go_075_at_rgb_2015b-kopie

Mit Magnesia bestens versorgt

Alle Teilnehmer des gemeinsamen Lauftreffs werden mit Mineralwasser von Magnesia versorgt. Das Magnesia GO ist ein natürliches stilles Mineralwasser, in einer ergonomischen Sportflasche mit praktischem Verschluss. Damit hat man eine Ration Magnesium und Erfrischung immer und überall zur Hand. Unter allen im Vorfeld per Mail angemeldeten und vor Ort anwesenden Teilnehmern beim Lauftreff am 3. August 2017 wird zudem ein cooles Goodie-Bag von Magnesia (u.a. mit Handtuch, Shirt, Mineralwasser) verlost!

gutschein_visionRun2017

Jetzt GEWINNEN

Außerdem habt ihr die Möglichkeit jetzt einen Startplatz für ein 3er-Team für den Vision Run am 7. September 2017 im Wert von 81 Euro zu gewinnen. Dafür musst du einfach nur den entsprechenden Beitrag auf Facebook liken und mit deinem Teamnamen und/oder Teamkollegen kommentieren. In diesem Sinne: „Gemma’s an … Vision Run“

Aktive Erholung auf der Alm

Allgemein, Training

DSC_0936 (1280x850)

Unter dem Motto „Sport und Erholung“ stand das zweite Lauf- und Wellnesswochenende im Hotel Schwarz Alm in Zwettl. Gestartet wurde am Freitag mit einem gemütlichen Come-together, bei dem nach dem Kennenlernen der Teilnehmer auch ein kurzer Vortrag rund ums Laufen meinerseits am Programm stand. Dabei konnte ich unter anderem einen Einblick in die Welt des Ausdauertrainings, Zielsetzung oder Motivation geben und offene Fragen beantworten. Anschließend wurde mit einem ersten lockeren gemeinsamen Lauf die Umgebung rund um die Schwarz Alm erkundet.

DSC_0836 (850x1280) DSC_0877 (850x1280)

Gemütlicher und kulinarischer Ausklang

Damit auch der Erholungsfaktor nicht zu kurz kommt, wurden danach die „Akkus“ im Alm Spa mit Hallenbad und Sauna geladen. Beim Abendessen mit einem leckeren 4-gängigen Menü wurden wir und dann auch kulinarisch so richtig verwöhnt und verbrachten bei dem einen oder anderen Gläschen Bier oder Wein noch ein paar gemütliche Stunden in geselliger Runde.

DSC_0865 (1280x1143)

Lauf in wunderschöner Natur

Den nächsten Tag starteten wir bereits um 7.00 mit einem kurzen lockeren Morgenlauf und wurden dabei mit strahlendem Sonnenschein und frischer Waldluft belohnt – ein echt perfekter Start in den Tag. Mit gutem Gewissen konnten wir uns somit anschließend beim morgendlichen Genießerbuffet stärken. Der Vormittag stand dann ganz im Zeichen der Lauftechnik – neben allgemeinen und individuellen Tipps zum Laufen folgten unterschiedliche Übungen aus dem Lauf-ABC, mit denen man den Laufstil optimieren kann.  Am Nachmittag folgte noch ein Traillauf in unterschiedlichen Gruppen entlang des Kamps, bei dem die Teilnehmer die wunderschöne Natur in vollen Zügen genießen konnten.

JUL_0317 - Kopie (1280x855) JUL_0265 - Kopie (1280x855)

Motivierte Teilnehmer

Nach der individuellen und ausgiebigen Entspannung im Alm Spa konnten wir uns abermals von der ausgezeichneten Küche der Schwarz Alm überzeugen und die Speicher wieder ordentlich füllen. Die gesamte Gruppe harmonierte echt sehr gut und so verbrachten wir gemütliche und äußerst lustige Stunden im Restaurant. Auch wenn wir und dann erst kurz nach Mitternacht ins Bett fallen ließen, standen wieder alle um 7.00 Uhr des nächsten Tages mit voller Motivation in den Startlöchern für den Morgenlauf. Den Abschluss bildete dann noch ein kurzes Koordinationstraining.

JUL_0194 (1280x854) JUL_0202 (1280x854)

Äußerst positives Resümee

Es war ein echt tolles und sehr abwechslungsreiches Wochenende auf der Schwarz Alm. Die Gruppe harmonierte echt sehr gut und so kam neben dem Training auch der Spaß nie zu kurz, sprich es herrschte immer gute Stimmung und wir hatten echt viel zu lachen. Und wenn das abschließende Feedback der motivierten Teilnehmer dann auch noch mehr als positiv ausfällt, freut man sich als Lauftrainer und Mitveranstalter dieses Wochenendes umso mehr. Ein paar haben bereits angekündigt beim nächtsten Mal wieder mit dabeisein zu wollen! :)

JUL_0382 (1280x854) DSC_0087 (1280x850)

Voll motiviert zur Frauenlauf-Premiere

Ankündigung, Training

17991197_460421507634734_4769718554049982451_n

Nur noch 6 Wochen – dann geht am 5. Juni 2017 die Premiere des Frauenlaufs in Grafenegg über die Bühne. Die 2,5 Kilometer lange Strecke führt dabei durch den wunderschönen Schlosspark und wird je nach Bewerb 1, 2 oder 4 Mal von den Teilnehmerinnen bewältigt. Ein tolles Rahmenprogramm, unter anderem ein Live-Konzert der Chartstürmer Flowrag, runden das Event am Pfingstmontag perfekt ab.

Mitten in den Vorbereitungen

Auf diese Frauenlauf-Premiere in Grafenegg darf ich seit Herbst eine Gruppe von Damen vorbereiten, welche im Frühjahr auf 15 Teilnehmerinnen erweitert wurde. Diese kommen neben den gemeinsamen Trainings auch in den Genuss von individuellen Trainingsplänen, Tipps und Tricks rund ums Laufen sowie weiteren Goodies. Somit setzen wir alles daran, um sie bestmöglich auf den 5 oder 10 Kilometer-Bewerb vorzubereiten.

Frauenlauf_Grafenegg_Training_März2017
Es macht Spaß mit einer Gruppe von lauter so motivierten Mädels zu trainieren. Natürlich ist es auch eine gewisse Herausforderung eine „zusammengewürfelte“ Truppe mit unterschiedlichen Vorkenntnissen und Leistungsständen unter einen Hut zu bekommen, aber gerade das macht es auch sehr spannend und interessant. Und wenn man die Motivation der Teilnehmerinnen zu spüren bekommt, motiviert einem das auch gleich selbst umso mehr!

Gemeinsame Trainings am 3. und 10. Mai 2017

Die nächsten beiden gemeinsamen Trainingseinheiten, zu denen auch gerne alle anderen interessierten Damen eingeladen sind, finden am 3. und 10. Mai 2017 um jeweils 18.30 im Schlosspark Grafenegg statt. Bei Fragen stehe ich wie gewohnt jederzeit sehr gerne zur Verfügung!

Laufen: So klappt der Einstieg

Training

Immer wieder werde ich gefragt, welche Tipps ich denn für Laufeinsteiger so parat habe. Natürlich ist das allgemein immer sehr schwierig zu beantworten, da es unter anderem abhängig von der Vergangenheit sowie dem aktuellen körperlichen Zustand ist. Ich habe immer wieder mit den unterschiedlichsten Typen zu tun – das macht die Arbeit als Trainer aber auch so abwechslungsreich und spannend. Dennoch gibt es ein paar Dinge, die ich Laufeinsteigern auf alle Fälle ans Herz legen will.

DSC_0019

Dem Körper Zeit geben

Leider sehe ich immer wieder wie sich so mancher bereits gleich zu Beginn regelrecht „verheizt“ und es viel zu schnell angeht. Es ist absolut keine Schande, wenn man am Anfang nicht am Stück durchlaufen kann. Das Problem ist jedoch, dass sich das viele einfach nicht eingestehen wollen und sich denken, ich MUSS jetzt laufen und da darf ich jetzt nicht stehenbleiben.
In diesem Fall kann ich jedem Anfänger nur raten mit entsprechenden Gehpausen zu beginnen – in einem bestimmten Rhythmus Laufen und Gehen. So kann sich der Körper viel besser darauf einstellen und man gönnt ihm die Pausen, die er gerade am Anfang noch benötigt.

Brems dich ein

Wenn es dann mit dem Durchlaufen klappt, rate ich es langsam anzugehen. Hier wird oftmals der Fehler gemacht, dass das Tempo viel zu hoch gewählt wird und bis zur kompletten Erschöpfung/Ermüdung gelaufen wird. Drosselt das Tempo lieber etwas und versucht mit einem Lächeln im Gesicht zu laufen und so mit der Zeit auch entsprechend die Distanz zu steigern. Der langsame Dauerlauf ist die beste Grundlage und sollte auch bei wettkampforientierten Läufern die umfangreichste Trainingsform darstellen.

IMG_20170311_113300_273

Bitte langsam steigern

Auch wenn es dann mit dem Laufen schon ganz gut klappt und euch der Ehrgeiz packt, macht bitte nicht den Fehler und steigert die Umfänge zu schnell. Legt einen zusätzlichen Trainingstag in der Woche ein, erhöht die Distanzen und zuletzt erst die Intensität – und macht diese Steigerungen stufenweise und nicht sprunghaft. Die richtige Reihenfolge der Belastungssteigerung ist dabei ganz wichtig: 1. Trainingshäufigkeit – 2. Umfang – 3. Intensität

Nur nicht den Spaß verlieren

Das Allerwichtigste ist aber natürlich nie den Spaß an der Bewegung und am Laufen zu verlieren. Deshalb ist es auch wichtig eine gewisse Abwechslung ins Training zu bringen, probiert mal ganz neue Laufstrecken oder erkundet die Natur oder auch die Stadt mal laufend. Ihr werdet sehen, dass das nicht nur Spaß macht, sondern plötzlich auch die Zeit wie im Fluge vergeht. Vielleicht findet ihr ja auch den einen oder anderen Gleichgesinnten, mit dem ihr euch zum Laufen trefft oder ihr schließt euch z.B. einem Lauftreff an. Dies kann auch wieder für neue oder zusätzliche Motivation sorgen.
Ab und an ist es zudem auch interessant eine alternative Sportart auszuüben oder einfach mal auszuprobieren.

Logo RS

Bei Fragen einfach melden

Ich hoffe ich konnte mit diesem Blog einigen weiterhelfen oder den einen oder anderen Tipp für das künftige Training geben. Ich freue mich wie immer über euer Feedback und bei Fragen könnt ihr euch gerne jederzeit bei mir melden! Euer Running Schritti

Laufender Genuss auf der Schwarz Alm

Ankündigung

Screenshot_2017-01-12-19-24-35 - Kopie

Gemeinsam mit dem neu renovierten Hotel Schwarz Alm Zwettl veranstalte ich von 28. bis 30. April 2017 ein Lauf- und Wellness-Wochenende. Ein abwechslungsreiches und optionales Programm mit verschiedenen Läufen, Lauftechniktraining, Tipps rund ums Laufen, …. wartet auf euch. Im AlmSPA mit 4 Saunen, Naturschwimm-Biotop und beheiztem Indoor-Pool ist die Erholung nach dem Laufen garantiert. Aber auch kunlinarisch werdet ihr an diesem Wochenende so richtig verwöhnt – vom Frühstück vom Genießerbuffet über einen leichten Mittagssnack bis hin zum genussvollen 4-Gang Abendmenü!!

jul_2501 JUL_5990

Hier das Package im Überblick:

  • 2 Übernachtungen im gemütlichen Doppelzimmer
  • Reichhaltiges Frühstück vom Genießerbuffet
  • täglich genussvolles 4-Gang Abendmenü mit feiner Waldviertler Küche
  • Samstag und Sonntag leichter Mittagssnack
  • Umfangreiches und optionales Programm mit Laufcoach „Running Schritti“
  • Goodybag für jeden Teilnehmer
  • Wellness & Entspannen im großzügigem „AlmSPA“ mit 4 Saunen, 2 Ruheräumen, Fitnessangebot, Indoor-Pool, Naturschwimm-Biotop und Liegewiese
  • SPA-Korb mit kuscheligem Bademantel, Badetücher und Slipper für Ihren Aufenthaltzum tollen Aktionspreis von nur € 199,00 pro Person (Einzelzimmerzuschlag € 30,00)

JUL_5904

Jetzt deinen Platz sichern

Wir durften bereits die ersten Anmeldungen entgegennehmen und würden uns freuen wenn auch du/ihr mit dabei seid!!
Anmeldung direkt im Hotel Schwarz Alm Zwettl www.schwarzalm.atwillkommen@schwarzalm.at sowie 02822/53173 möglich. Bei Fragen stehe ich euch jederzeit sehr gerne zur Verfügung! :)

 

Tolles Laufjahr geht zu Ende

Allgemein

Ein überaus ereignisreiches und interessantes Laufjahr 2016 neigt sich dem Ende zu – somit ist es an der Zeit dieses nochmals kurz Revue passieren zu lassen. An den Highlights im Jahr 2016 will ich euch an dieser Stelle teilhaben lassen.

Frankfurt Marathon

Aus sportlicher Hinsicht war natürlich zweifelsohne der Frankfurt Marathon das Highlight schlechthin. Ich konnte die magische 3h-Marke mit einer Zeit von 2:55:30 dann doch recht deutlich knacken und mir fiel ein riesengroßer Stein von Herzen. Ich konnte die Früchte des intensiven und umfangreichen Trainings ernten und somit ein „sportliches Lebensziel“ erreichen  -> zum Bericht

orig-fffb1224

Kärnten läuft am Wörthersee

Ein ganz besonderes Wochenende war auch heuer jenes bei „Kärnten läuft“. Die tollen Bewerbe mit dem Nightrun am Freitag, Nachwuchs- und Familienläufe am Samstag sowie der Wörthersee Halbmarathon wird durch ein entsprechendes Rahmenprogramm perfekt abgerundet. Neben dem Laufsport kommt auch der Badespaß im schönen Wörthersee nie zu kurz -> zum Bericht

sportograf-85784105

Laufreise zum Berlin Marathon

Ich begleitete das Team von Runners unlimited by Ruefa Ende September zum Berlin Marathon. Es war auf jeden Fall der coolste Marathon, den ich bisher gelaufen bin, denn die Stimmung und Atmosphäre ist hier einfach einzigartig. Dabei war ich als persönlicher Pacemaker im Einsatz und konnte meinen Schützling zu einer tollen neuen Bestzeit von 3:37 verhelfen. Auch das Sightseeing in dieser coolen Stadt durfte natürlich nicht fehlen -> zum Bericht

20160925_130601

Wings for Life World Run

Zum dritten Mal in Folge startete ich beim Wings for Life World Run – nach zwei Jahren in St. Pölten heuer erstmals in Wien. Auch heuer an der Seite des vierfachen Snowboardweltmeister Benny Karl, den ich aufgrund des großen Andrangs bei einer Labestelle leider aus den Augen verlor. Deshalb entschied ich mich kurzerhand zu einer Aufholjagd der etwas anderen Art -> zum Bericht

img_1796

Ausbildung zum Dipl. Lauftrainer

Um für künftige Projekte und Aktivitäten im Laufsportbereich bestens gerüstet zu sein, hab ich mich für eine Ausbildung zum Dipl. Lauftrainer an der Tristyle Academy entschieden. Mit meinem Wissen möchte ich somit Hobbysportler bestmöglich unterstützen, damit diese mit viel Motivation und Freude den Sport ausüben. Außerdem plane ich als Running Schritti auch einige interessante Projekte in Zusammenarbeit mit Veranstaltern oder Partnern wie gemeinsame Lauftrainings, Laufwochenenden und vieles mehr -> zum Bericht

12710767_1052091884854048_80040973101977108_o

Guide für blinden Topsportler

Eine ganz neue Erfahrung in diesem Jahr war mein Einsatz als Guide-Läufer für den blinden Sportler Patrick Bitzinger. Sowohl beim Business Run als auch beim Nightrun in Wien begleitete ich den äußerst sympathischen Patrick und konnte ihn dabei unterstützen, eine neue Bestzeit über die 5 Kilometer zu erzielen -> zum Bericht

20160927_192853

Trainingslager auf der Schwarz Alm

Im Juni und August fand ich für jeweils eine Woche perfekte Bedingungen bei meinem Trainingslager im komplett neu renovierten Hotel Schwarz Alm in Zwettl vor. Ich konnte jeweils zwischen 110 und 150 Laufkilometer abspulen, dazu kommen auch zahlreiche Einheiten für Kraft, Stabilisation und Koordination. Auch für das leibliche Wohl sorgte das Team der Schwarz Alm wieder perfekt -> zum Bericht

JUL_5733

Lauf- und Wellnesswochenende auf der Alm

Zum ersten Mal veranstaltete ich gemeinsam mit dem Hotel Schwarz Alm in Zwettl ein Lauf- und Wellnesswochenende. Neben zahlreichen sportlichen Aktivitäten kam auch die Erholung und der Genuss nicht zu kurz. Von 28. bis 30. April 2017 wird es eine Fortsetzung geben -> zum Bericht

jul_2501

Trainingsbetreuung für den NÖ Frauenlauf

Auch heuer durfte ich das von mir initiierte Projekt des „NÖ Frauenpower“-Teams beim NÖ Frauenlauf in St. Pölten leiten, bei dem 14 Läuferinnen auf die 5 oder 10 Kilometer beim Frauenlauf hintrainiert wurden. Neben gemeinsamen Trainingseinheiten erhielten die Teilnehmerinnen auch individuelle Trainingspläne von mir zur Verfügung gestellt -> zum Bericht

DSC_0120

DANKE sagen

Es gibt natürlich noch eine weitere Highlights, die ihr allesamt auf meiner Homepage findet. An dieser Stelle möchte ich auch DANKE sagen an all meine Partner, die mich das ganze Jahr über unterstützt haben: Schwarz Alm Zwettl, Adidas, Panaceo, allin Sporternährung, Roth KSL, Magnesia, Blacksheep, MFT, ready2music, Fitness Lifestyle, Schwarzapfel Kräuteröl und Fitomenal -> zu den Partnern

20161030_141755

Vorfreude auf 2017

Nun freue ich mich bereits auf viele interessante Projekte und Laufveranstaltungen im Jahr 2017. Ich bin auch immer sehr gerne offen für neue Projekte und Ideen, welche wir gemeinsam umsetzen können – auch über die Zusammenarbeit mit Laufveranstaltungen jeglicher Art! Ich stehe somit jederzeit gerne für Anfragen aller Art zur Verfügung und freue mich über die Kontaktaufnahme

Dein Lauf- und Wellnesswochenende 2017

Ankündigung

jul_3099  20160530_110926

Von 28. bis 30. April 2017 veranstalten wir das 2. Lauf- und Wellnesswochenende im Hotel Schwarz Alm in Zwettl. Neben dem sportspezifischen Teil mit Dipl. Lauftrainer Werner Schrittwieser mit gemeinsamen Laufeinheiten Lauftechniktrainings, leichtem Kraft- und Stabilisationstraining oder Tipps rund ums Laufen steht der Genuss im Fokus dieses Wochenendes. Im hauseigenen Alm-SPA mit Hallenbad und Saunabereich kann man mit gutem Gewissen nach und zwischen den Trainingseinheiten so richtig entspannen.

JUL_6051

Waldviertler Küche: ein wahrer Genuss

Und auch der kulinarische Genuss wird bei diesem Wochenende nicht zu kurz kommen. Gestartet wird mit einem Frühstück vom Genießerbuffet, zu Mittag folgt ein kleiner leichter Mittagssnack und als krönenden Abschluss des Tages können sich die Gäste bei einem 4-Gang Abendmenü mit feiner Waldviertler Küche so richtig verwöhnen lassen.

jul_2501 dsc_1567

Goodybag für alle Teilnehmer

Alle Teilnehmer dieses Laufwochenendes dürfen sich zudem über ein tolles Goodybag freuen.
Das gesamte Package bieten wir euch zu einem absoluten Sonderpreis von nur 199,- Euro an (im Doppelzimmer – *219,- Euro im Einzelzimmer)! Bei Rückfragen stehe ich jederzeit gerne zur Verfügung!

Ich freue mich über eure Teilnahme – Euer Running Schritti

goodies

Frauen starten mit dem Training durch

Allgemein

20161105_111347

Exakt 7 Monate vor dem Frauenlauf in Grafenegg (5.6.2017) kam das Vorbereitungsteam erstmals zu einem gemeinsamen Training zusammen. Dabei trafen wie erwartet Damen mit den unterschiedlichsten Vorerfahrungen und somit auch Zielsetzungen aufeinander. Das ist natürlich auch immer eine gewisse Herausforderung  als Coach, der ich mich aber gerne stelle! Dennoch harmonierte die 8-köpfige Gruppe auf Anhieb wirklich gut – und so konnten wir auch unsere erste Trainingseinheit im idyllischen Ambiente des Schlossparks in Grafenegg erfolgreich absolvieren.

20161105_123149

Grundlagen für das Frühjahr

Die ersten fünf gemeinsamen Trainings bis zum Adventlauf in Grafenegg am 18.12.2016 werden wir eher lockerer halten. Im Fokus steht einerseits die Spaß an der Bewegung zu wecken und andererseits auch um mit gewissen Technikübungen die Grundlagen für das Frühjahr zu schaffen. Denn hier geht es dann mit dem spezifischen Training für den Frauenlauf im Juni 2017 über 5 oder 10 Kilometer weiter. Mittels individueller Trainingspläne werde ich das Team dann bestmöglich auf den Bewerb vorbereiten und ihnen mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Lauftechniktraining in Grafenegg

Bereits kommenden Donnerstag, 10. November 2016 geht es mit dem nächsten gemeinsamen Training in Krems weiter. Wir treffen uns um 18.00 bei der Feuerwehr und werden anschließend eine gemütliche Runde drehen. Eine Woche später findet das Training wieder am Samstag, 19. November 2016 um 11.00 im Schlosspark Grafenegg statt, wo wir erstmals ein Lauftechniktraining machen werden. An den einzelnen gemeinsamen Trainings können neben unserem Vorbereitungsteam gerne auch weitere interessierte Damen teilnehmen. Außerdem wird das derzeit 9-köpfige Team bis März 2017 noch auf 12 oder 14 Damen aufgestockt! Dieses Team kommt wie erwähnt in den Genuss vieler Vorteile wie individuelle Traininigs, Trainingspläne, Shirts, …..

20161105_110716

Die nächsten Trainings im Überblick

Donnerstag, 10. November 2016: 18.00 Feuerwehr Krems
Samstag, 19. November 2016: 11.00 Schlosspark Grafenegg
Mittwoch, 23. November 2016: 18.00 Ort wird noch bekanntgegeben
Samstag, 3. Dezember 2016: 11.00 Schlosspark Grafenegg

Bei Rückfragen stehe ich jederzeit gerne zur Verfügung – schritti@runningschritti.at oder auch via Facebook immer am Laufenden bleiben.

Erntezeit in der Academy

Allgemein

20161014_193519-kopie

Anfang des Jahres entschied ich mein bisheriges Wissen sowie meine Erfahrungen im Laufsport weiter vertiefen zu wollen. Nach kurzer Recherche entschied ich mich dann relativ schnell für eine Ausbildung zum Dipl. Personal Trainer sowie Dipl. Lauf Trainer an der Tristyle Academy von Lissi Niedereder. Und bereits kurze Zeit später saß ich bereits mit ein paar „Gleichgesinnten“ im ersten Kurs in Wien.

12710767_1052091884854048_80040973101977108_o

Spaß kam nicht zu kurz

Obwohl die meisten von uns vorher überhaupt nicht kannten, stimmte die Chemie untereinader von der ersten Stunde an – und wir bereuten somit unseren Schritt in keiner Sekunde. Die Tristyle Academy kann vor allem durch die äußerst persönliche Betreuung von Lissi Niedereder und ihrem Team punkten. Somit war die Stimmung innerhalb unserer kleinen Gruppe während der gesamten Ausbildung immer bestens und auch der Spaß kam Spaß nie zu kurz. Ein durchaus wichtiger Aspekt, da die Kurse allesamt an den Wochenenden über die Bühne gingen – was oftmals gar nicht so einfach war, dies mit dem Beruf, der Familie und der Freizeit unter einen Hut zu bringen.

img-20160213-wa0015

Wissen unter Beweis stellen

Nach dem Besuchen aller Kurse stand im September dann die Abschlussprüfung am Programm, bei der es hieß das erlernte Wissen sowohl in der Theorie als auch in der Praxis unter Beweis zu stellen. Besonders Themen wie Anatomie mit den unterschiedlichsten Muskeln, Gelenken,… erforderten eine durchaus intensive Vorbereitung. Umso erleichterter war ich dann, als ich die Prüfung mit Auszeichnung bestanden hatte! 😉

img-20161014-wa0047

Diplomierte Trainer unter sich

Exakt fünf Wochen nach der Prüfung trafen wir uns wieder in der Tristyle Academy und durften unsere Diplome in Empfang nehmen. Somit darf ich mich ab sofort Dipl. Personal Trainer und Dipl. Lauf Trainer nennen! Im kleinen gemütlichen Rahmen feierten wir unseren erfolgreichen Abschluss und ließen die Ausbildung nochmals Revue passieren. Im Rahmen unserer Trainerausbildung entstanden auch zahlreiche Freundschaften, die hoffentlich auch in Zukunft andauern werden. ich freue mich jedenfalls schon auf das Wiedersehen!! :)

20161017_093827-kopie 20161017_093804-kopie

Für den Sport begeistern

Als Dipl. Lauftrainer will ich mich künftig noch stärker im Laufsportbereich engagieren und möglichst viele Menschen für den Spaß an der Bewegung begeistern. Mit meinem Wissen möchte ich somit Hobbysportler bestmöglich unterstützen, damit diese mit viel Motivation und Freude den Sport ausüben. Außerdem plane ich als Running Schritti auch weitere sehr interessante Projekte in Zusammenarbeit mit Veranstaltern oder Partnern oder auch gemeinsame Lauftrainings, Laufwochenenden und vieles mehr.

Sport und Genuss vereinen

Allgemein

JUL_5074  20160530_110926

Von 30. September bis 2. Oktober 2016 veranstalten wir das 1. Wellness-Lauf-Wochenende im Hotel Schwarz Alm in Zwettl. Neben dem sportspezifischen Teil mit Lauftrainer Werner Schrittwieser wie ein paar gemeinsamen Laufeinheiten Lauftechniktrainings oder Tipps rund ums Laufen steht der Genuss im Fokus dieses Wochenendes. Im hauseigenen Alm-SPA mit Hallenbad und Saunabereich kann man mit gutem Gewissen nach und zwischen den Trainingseinheiten so richtig entspannen.

 JUL_5149 JUL_6051

Waldviertler Küche: ein wahrer Genuss

Und auch der kulinarische Genuss wird bei diesem Wochenende nicht zu kurz kommen. Gestartet wird mit einem Frühstück vom Genießerbuffet, zu Mittag folgt ein kleiner leichter Mittagssnack und als krönenden Abschluss des Tages können sich die Gäste bei einem 4-Gang Abendmenü mit feiner Waldviertler Küche so richtig verwöhnen lassen.

JUL_4789 dsc_1567

Goodybag für alle Teilnehmer

Alle Teilnehmer dieses Laufwochenendes dürfen sich zudem über ein tolles Goodybag mit Produkten der Firmen Fitomenal, Sport Redia, Panaceo oder allin freuen.
Alle weiteren Informationen zu diesem tollen Package findet ihr hier -> zum Package
Ich freue mich über eure Teilnahme – Euer Running SchrittiJUL_5522