P-20150504-00408_News
Foto (c): Mirja Geh/Red Bull

Ich war bereits bei der Premiere des Wings for Life World Runs am 4. Mai 2014 mit dabei und war von Beginn an von dieser Laufveranstaltung begeistert. Echt ein Wahnsinn was hier auf die Beine gestellt wurde, ein Event der seinesgleichen sucht. Sowohl 2014 als auch 2015 durfte ich dabei den vierfachen Snowboard-Weltmeister Benjamin Karl begleiten und erreichten dabei tolle 36 bzw. 33 Kilometer.

DSC_2092

Von St. Pölten nach Wien

Nach zwei erfolgreichen Jahren in der Landeshauptstadt von NÖ in St. Pölten übersiedelt der Wings for Life World Run in die Bundeshauptstadt nach Wien. Die Umsiedelung war von Nöten, da man somit im nächsten Jahr 15.000 Laufbegeisterten den Start in Österreich ermöglichen kann. Viele Sportler, darunter natürlich auch ich, waren somit bereits auf die neue Strecke in Wien gespannt. Und heute konnte das Geheimnis gelüftet werden.

Vorbei an geschichtsträchtigen Gebäuden

Der Start wird am 8. Mai 2016 um 13.00 Uhr beim Schloss Schönbrunn erfolgen. Die Reise wird zunächst auf der Hardikgasse stadtauswärts führen um nach einer Kehrwende über den Hietzinger Kai zum Schloss zurückzukehren. Anschließend verläuft die Strecke am Technischen Museum vorbei über die gesamte Mariahilfer Straße bis in den ersten Bezirk, wo man auf den Ring einbiegt.
Vorbei an der Hofburg, Parlament, Burgtheater und dem Rathaus geht es bis zum Schwedenplatz und über die Aspernbrücke. Nach einer Runde in der Prater Hauptallee verlässt das Feld bei Kilometer 25 die Reichsbrücke über die Donauinsel in Richtung Korneuburg.
Die Topathleten erreichen nach 63 Kilometer Tulln, von wo aus es wieder zurück über Königstetten, St. Andrä, Greifenstein und Klosterneuburg retour nach Wien geht.

Ich freue mich somit bereits wieder am 8. Mai 2016 für alljene laufen zu können, die es selbst nicht können.

Ein Gedanke zu „World Run 2016 startet in Schönbrunn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*
Webseite