Ein überaus ereignisreiches und interessantes Laufjahr 2016 neigt sich dem Ende zu – somit ist es an der Zeit dieses nochmals kurz Revue passieren zu lassen. An den Highlights im Jahr 2016 will ich euch an dieser Stelle teilhaben lassen.

Frankfurt Marathon

Aus sportlicher Hinsicht war natürlich zweifelsohne der Frankfurt Marathon das Highlight schlechthin. Ich konnte die magische 3h-Marke mit einer Zeit von 2:55:30 dann doch recht deutlich knacken und mir fiel ein riesengroßer Stein von Herzen. Ich konnte die Früchte des intensiven und umfangreichen Trainings ernten und somit ein „sportliches Lebensziel“ erreichen  -> zum Bericht

orig-fffb1224

Kärnten läuft am Wörthersee

Ein ganz besonderes Wochenende war auch heuer jenes bei „Kärnten läuft“. Die tollen Bewerbe mit dem Nightrun am Freitag, Nachwuchs- und Familienläufe am Samstag sowie der Wörthersee Halbmarathon wird durch ein entsprechendes Rahmenprogramm perfekt abgerundet. Neben dem Laufsport kommt auch der Badespaß im schönen Wörthersee nie zu kurz -> zum Bericht

sportograf-85784105

Laufreise zum Berlin Marathon

Ich begleitete das Team von Runners unlimited by Ruefa Ende September zum Berlin Marathon. Es war auf jeden Fall der coolste Marathon, den ich bisher gelaufen bin, denn die Stimmung und Atmosphäre ist hier einfach einzigartig. Dabei war ich als persönlicher Pacemaker im Einsatz und konnte meinen Schützling zu einer tollen neuen Bestzeit von 3:37 verhelfen. Auch das Sightseeing in dieser coolen Stadt durfte natürlich nicht fehlen -> zum Bericht

20160925_130601

Wings for Life World Run

Zum dritten Mal in Folge startete ich beim Wings for Life World Run – nach zwei Jahren in St. Pölten heuer erstmals in Wien. Auch heuer an der Seite des vierfachen Snowboardweltmeister Benny Karl, den ich aufgrund des großen Andrangs bei einer Labestelle leider aus den Augen verlor. Deshalb entschied ich mich kurzerhand zu einer Aufholjagd der etwas anderen Art -> zum Bericht

img_1796

Ausbildung zum Dipl. Lauftrainer

Um für künftige Projekte und Aktivitäten im Laufsportbereich bestens gerüstet zu sein, hab ich mich für eine Ausbildung zum Dipl. Lauftrainer an der Tristyle Academy entschieden. Mit meinem Wissen möchte ich somit Hobbysportler bestmöglich unterstützen, damit diese mit viel Motivation und Freude den Sport ausüben. Außerdem plane ich als Running Schritti auch einige interessante Projekte in Zusammenarbeit mit Veranstaltern oder Partnern wie gemeinsame Lauftrainings, Laufwochenenden und vieles mehr -> zum Bericht

12710767_1052091884854048_80040973101977108_o

Guide für blinden Topsportler

Eine ganz neue Erfahrung in diesem Jahr war mein Einsatz als Guide-Läufer für den blinden Sportler Patrick Bitzinger. Sowohl beim Business Run als auch beim Nightrun in Wien begleitete ich den äußerst sympathischen Patrick und konnte ihn dabei unterstützen, eine neue Bestzeit über die 5 Kilometer zu erzielen -> zum Bericht

20160927_192853

Trainingslager auf der Schwarz Alm

Im Juni und August fand ich für jeweils eine Woche perfekte Bedingungen bei meinem Trainingslager im komplett neu renovierten Hotel Schwarz Alm in Zwettl vor. Ich konnte jeweils zwischen 110 und 150 Laufkilometer abspulen, dazu kommen auch zahlreiche Einheiten für Kraft, Stabilisation und Koordination. Auch für das leibliche Wohl sorgte das Team der Schwarz Alm wieder perfekt -> zum Bericht

JUL_5733

Lauf- und Wellnesswochenende auf der Alm

Zum ersten Mal veranstaltete ich gemeinsam mit dem Hotel Schwarz Alm in Zwettl ein Lauf- und Wellnesswochenende. Neben zahlreichen sportlichen Aktivitäten kam auch die Erholung und der Genuss nicht zu kurz. Von 28. bis 30. April 2017 wird es eine Fortsetzung geben -> zum Bericht

jul_2501

Trainingsbetreuung für den NÖ Frauenlauf

Auch heuer durfte ich das von mir initiierte Projekt des „NÖ Frauenpower“-Teams beim NÖ Frauenlauf in St. Pölten leiten, bei dem 14 Läuferinnen auf die 5 oder 10 Kilometer beim Frauenlauf hintrainiert wurden. Neben gemeinsamen Trainingseinheiten erhielten die Teilnehmerinnen auch individuelle Trainingspläne von mir zur Verfügung gestellt -> zum Bericht

DSC_0120

DANKE sagen

Es gibt natürlich noch eine weitere Highlights, die ihr allesamt auf meiner Homepage findet. An dieser Stelle möchte ich auch DANKE sagen an all meine Partner, die mich das ganze Jahr über unterstützt haben: Schwarz Alm Zwettl, Adidas, Panaceo, allin Sporternährung, Roth KSL, Magnesia, Blacksheep, MFT, ready2music, Fitness Lifestyle, Schwarzapfel Kräuteröl und Fitomenal -> zu den Partnern

20161030_141755

Vorfreude auf 2017

Nun freue ich mich bereits auf viele interessante Projekte und Laufveranstaltungen im Jahr 2017. Ich bin auch immer sehr gerne offen für neue Projekte und Ideen, welche wir gemeinsam umsetzen können – auch über die Zusammenarbeit mit Laufveranstaltungen jeglicher Art! Ich stehe somit jederzeit gerne für Anfragen aller Art zur Verfügung und freue mich über die Kontaktaufnahme

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*
Webseite