Neue Strecke für den Vision Run testen

Ankündigung

IMG_7747 - Kopie (1280x852)

Wenn der Vision Run in St. Pölten am 7. September 2017 in seine vierte Runde geht, wollen die Veranstalter von Sport Vision heuer erstmals die magische 2.000 Teilnehmer-Marke knacken. Für die neue Rekordzahl an Startern soll aber auch genügend Platz zur Verfügung stehen, damit jeder Athlet sein eigenes Tempo laufen kann. Deshalb wird nun auch die Streckenführung entsprechend überarbeitet.

JUL_0265 - Kopie (1280x855)

Den anderen einen Schritt voraus

Die neue Strecke mit Start und Ziel bei der NV Arena in St. Pölten wird am 3. August 2017 um 18.00 bei einem Lauftreff gemeinsam mit mir vorgestellt und präsentiert. Im Rahmen eines gemütlichen Come togethers haben alle Interessierten exakt 5 Wochen vor dem Vision Run die Möglichkeit als einer der Ersten die Streckenführung mit „Running Schritti“ zu testen. Das Tempo wird natürlich gerne angepasst, sodass jeder bei dieser Premiere mit dabei sein kann. Im Anschluss stehe ich gerne für alle Fragen rund ums Laufen zur Verfügung.
Treffpunkt ist um 18.00 Uhr vor dem Egger Fantreff bei der NV Arena – bitte gib mir oder dem Vision Run Team kurz via Mail Bescheid, ob du kommst – schritti@runningschritti.at oder info@visionrun.at

DSC_0877 (850x1280)magnesia-go_075_at_rgb_2015b-kopie

Mit Magnesia bestens versorgt

Alle Teilnehmer des gemeinsamen Lauftreffs werden mit Mineralwasser von Magnesia versorgt. Das Magnesia GO ist ein natürliches stilles Mineralwasser, in einer ergonomischen Sportflasche mit praktischem Verschluss. Damit hat man eine Ration Magnesium und Erfrischung immer und überall zur Hand. Unter allen im Vorfeld per Mail angemeldeten und vor Ort anwesenden Teilnehmern beim Lauftreff am 3. August 2017 wird zudem ein cooles Goodie-Bag von Magnesia (u.a. mit Handtuch, Shirt, Mineralwasser) verlost!

gutschein_visionRun2017

Jetzt GEWINNEN

Außerdem habt ihr die Möglichkeit jetzt einen Startplatz für ein 3er-Team für den Vision Run am 7. September 2017 im Wert von 81 Euro zu gewinnen. Dafür musst du einfach nur den entsprechenden Beitrag auf Facebook liken und mit deinem Teamnamen und/oder Teamkollegen kommentieren. In diesem Sinne: „Gemma’s an … Vision Run“

Gemma’s wieder an …

Ankündigung
Foto (c): Picture-it/Silvia Plach

Foto (c): Picture-it/Silvia Plach

„Gemma‘s an“ lautet der Leitspruch für den Vision Run in St. Pölten, welcher heuer am 7. September 2017 in seine vierte Runde geht. Dieser soll viel mehr als nur ein Firmenlauf sein und so sind dem Veranstalterteam neben dem sportlichen Aspekt auch das soziale Engagement, Gesundheitsthemen sowie Unterhaltung äußerst wichtig. Im Startgeld ist bereits eine Spende in Höhe von 30 Euro pro Team enthalten und kann einer der fünf sozialen Partnerorganisationen gewidmet werden: NÖ Versehrtensportverband, Antlas (Emmausgemeinschaft), Verein e.motionEquotherapie, Tagesstätte St. Pölten und Caritas Sozialberatung.Nothilfe. Seit 2014 wurden beim VISION RUN somit bereits rund 34.000 Euro an Spendengeldern erlaufen.

PK_VisionRUn2 (1280x865)

Tolle Kulisse für den Lauf

Die Laufstrecke über 5 Kilometer wird auch heuer von der NV Arena entlang der Traisen und des Ratzersdorfer Sees führen. An der exakten Streckenführung wird derzeit noch getüftelt und wir werden diese voraussichtlich Anfang August bei einer Präsentation samt Testlauf gemeinsam vorstellen. Nähere Details dazu folgen natürlich noch. Ein Team besteht aus 3 Läufern, wobei die Einzelzeiten am Ende zu einer Gesamtzeit addiert werden.

PK_VisionRun1 (1280x884)

Neuerungen für 2017

Die beiden ehemaligen Profi-Fußballer Michi Hatz und Toni Pfeffer werden auch heuer für das Vision Run Botschafter Team an den Start gehen. Die beiden bekommen heuer tatkräftige Unterstützung von der Doppel-Olympiasiegerin im alpinen Skisport Michaela Dorfmeister. Das Promi-Trio will die Wichtigkeit von Bewegung und Sport unterstreichen. „Für das Sportland NÖ ist der Breitensport und Leistungssport gleichermaßen wichtig, denn das eine würde ohne das andere nicht funktionieren“, so Michi Hatz.
Auch in Sachen Startersackerl hat sich das Team von Sport Vision heuer etwas Neues überlegt. So erhalten alle Teilnehmer am 7. September 2017 ein umweltfreundliches Baumwoll-Startersackerl von Bio Austria im VISION RUN-Design, unter anderem mit Sojasnacks, Äpfel, Hanfsamen oder einer Gewürzmischung.

Foto (c): Picture-it/Silvia Plach

Foto (c): Picture-it/Silvia Plach

Vision Run läuft auf die 2.000er-Marke zu

Die Teilnehmerzahlen mit Steigerungsraten in Höhe von über 50 Prozent in den vergangenen Jahren sprechen für sich. So durfte sich der Vison Run im Vorjahr bereits über 1.623 Starter freuen. Aufgrund des positiven Feedbacks visieren die Veranstalter heuer die 2.000er-Schallmauer an, was auch Spendengelder in Höhe von 20.000 Euro für die Partnerorganisationen bedeuten würde!
Und so hofft das Team von Sport Vision rund um Obmann Franz Kaiblinger am 7. September eine Party mit einem Rekordteilnehmerfeld feiern zu können. Denn nach der sportlichen Betätigung lädt die Genussmeile mit verschiedenen Schmankerln aus der Region zum Stärken und Genießen ein. Für musikalische Untermalung und ausgelassene Stimmung sorgt auch heuer wieder ein tolles Showprogramm mit Moderation und DJ Big Al.

JUL_0317 - Kopie (1280x855)

Gemma’s gemeinsam an

Ziemlich genau 3 Monate bleiben uns somit Zeit uns auf den Vision Run 2017 vorzubereiten. Ich bin bei dieser Veranstaltung seit der ersten Stunde mit dabei und werde natürlich auch heuer am 7. September 2017 bei der vierten Auflage zum vierten Mal mit einem Team am Start stehen. Bei Fragen rund um die Vorbereitung, Training, … könnt ihr euch natürlich jederzeit gerne bei mir melden. Bei Interesse komme ich auch gerne zu euch um mit euren Teams oder eurer Firma gemeinsam zu trainieren.

Große Visionen und ein Sieg

Allgemein

14203595_1274001299276916_596314818_o

Der Vision Run in St. Pölten wurde heuer zum 3. Mal ausgetragen. Dabei durfte sich das Veranstalterteam rund um Franz Kaiblinger über ein großes Starterfeld von über 1.600 Teilnehmern und somit über einen Zuwachs von 60 Prozent freuen. Da auch 10 Euro des Startgelds pro Teilnehmer gespendet wurden, konnten am Ende über 16.000 Euro an Spendengeldern an die vier Partnerprojekte übergeben werden.

14125658_1765039907070672_8632688965960450415_o

Souveräner Sieg

Sportlich gesehen war das 3er-Team von Running Schritti bei der 3. Auflage des Vision Runs nicht zu schlagen. Die Teilnehmer mussten eine 5 Kilometer lange Strecke um den Ratzersdorfer sowie den Viehofner See absolvieren. Mit einer Gesamtzeit von 54:29 konnten wir uns nicht nur souverän den Sieg bei den Mixed-Teams sichern, sondern waren auch noch um über 1,5 Minuten vor dem schnellsten Herrenteam.

20160901_202216

Team Running Schritti:
Martin Reisinger – 17:12 – 2. Gesamtplatz
Werner Schrittwieser – 17:46 – 6. Gesamtplatz
Michaela Zöchbauer – 19:31 – 32. Gesamtplatz (2. Dame)

Nach dem Lauf ist vor dem Lauf

Allgemein

DSC_0120

Zehn Wochen habe ich nun gemeinsam mit den Mädels des „NÖ Frauenpower Teams 2016″ verbracht, um sie auf den Frauenlauf in St. Pölten vorzubereiten. Dabei konnten die Teilnehmerinnen echt tolle Fortschritte machen und es sind wieder neue Freundschaften entstanden. Ich bin als ihr Trainer wirklich stolz auf die Mädels, denn alle waren mit viel Motivation und voller Herzblut beim Projekt dabei. Auch wenn bei der einen oder anderen die Zielzeit nicht ganz erreicht werden konnte, brauchen diese keineswegs enttäuscht sein. Die Bedingungen mit der Hitze waren alles andere als einfach und mit Sicherheit kommt schon bald die nächste Chance diese anzugreifen – für einige ja bereits morgen (1. September 2016) beim Vision Run in St. Pölten. Ich freue mich auf alle Fälle wenn ich die Mädels bald wieder treffe!

20160828_104053 - Kopie

Positive Energie mitnehmen

Heute lassen uns Petra Tauchner und Karin Kraus mit ihrem Abschlussbericht des „NÖ Frauenpower Teams 2016″ noch einmal an ihren Erfahrungen mit diesem Projekt teilhaben:

10 Wochen haben wir gemeinsam trainiert. Krafttraining absolviert, Dauerläufe gemeistert und sind mit den Intervallen an unsere Grenzen gegangen. Die Zeit mit Werner und den Mädls vom NÖ Frauenpower-Team 2016 verging wie im Flug. Wir hatten eine tolle gemeinsame Zeit, haben uns gegenseitig motiviert und auch Freundschaften sind entstanden.

Am 28.8. war es soweit, der NÖ Frauenlauf in St. Pölten. Das NÖ Frauenpower-Team ging voll motiviert an den Start und trotzte mit allen anderen Teilnehmerinnen den heißen Sommertemperaturen. Erst gingen die 10km-Läuferinnen an den Start und danach folgten die 5km-Läuferinnen. Alle lieferten Bestleistungen ab und können stolz auf das Ergebnis sein.

DSC_0260 DSC_0720

Wir nehmen die positive Energie mit und planen mit der in den 10 Wochen angeeigneten Leistungssteigerung und dem Motto „Nach dem Lauf ist vor dem Lauf“ weitere Läufe. Die Kontakte sollen gehalten und auch weiterhin gemeinsame Trainings durchgeführt werden, vielleicht auch mal ein Treffen ohne Training einfach zum Quatschen und feiern ;o)

Vielen Dank an Werner und an die Mädels für die tolle Zeit!

Der Testlauf für den Vision Run 2016

Allgemein

IMG_3065

Der Einladung zur Pressekonferenz für den Vision Run am 1. September 2016 folgten zahlreiche Sponsoren und Partner. Dabei wurden unter anderem auch die Neuerungen für den einzigartigen Bewerb vorgestellt. Für Franz Kaiblinger und das Team von Sport Vision ist der Bewerb „mehr als nur ein Firmenlauf“ – und so versucht man die verschiedensten Aspekte in einer einzigen Laufveranstaltungen einzubauen. Besonders wichtig ist dabei die soziale Komponenten, denn 30,- Euro pro Dreierteam kommen einer von vier Partnerorganisationen zu Gute – Versehrtensportverband NÖ rund um das Team Aigner, Emmaus, Tagesstätte St. Pölten sowie Lichtlblickhof des Vereins „e.motion“.

IMG_2848 IMG_2915

Neue Strecke für mehr Teilnehmer

Da man heuer im dritten Jahr einen weiteren starken Anstieg bei den Teilnehmerzahlen und somit rund 1.500 Starter beim Vision Run erwartet, musste man sich auch Gedanken über die Laufstrecke machen. Anstelle von 2 Runden zu jeweils 2,5 Kilometer um den Ratzersdorfer See wird nun auch entlang des Viehofner Sees gelaufen und somit die Strecke auf 4 Kilometer erweitert. Um das Flair und die begeisterten Zuschauer in vollen Zügen genießen zu können, wird anschließend noch eine Runde rund um die NV Arena (1km) angehängt – somit kommt man wieder auf die Distanz von 5 Kilometer.

IMG_3057 IMG_3102

Der erste Testlauf

Die neue Strecke durfte ich im Anschluss an die Pressekonferenz gemeinsam mit den Gewinnern des Vision Run-Gewinnspiels sowie einem Teil des Veranstalterteams präsentieren. Das dazugehörige Video von dieser Streckenpräsentation werde ich in den nächsten Tagen online stellen. Gemeinsam mit dem Team von Sport Vision werde ich eventuell noch eine gemeinsame Trainingseinheit mit allen Interessierten einplanen – die Details werden wir noch abklären und euch anschließend natürlich gleich verraten!

IMG_3114 Strecke Satellit_Kennzeichnung 1.& 2. Runde, mit Beschriftung(1)

Im neuen Glanz

Auch die Homepage des Vision Runs erstrahlt in neuem Glanz. Unter www.visionrun.at findet ihr alle wichtigen Infos rund um die Veranstaltung. Hier könnt ihr auch euer Team anmelden und entscheiden, wer eure Spende in Höhe von 30,- bekommen soll. Ich werde natürlich wie in den letzten beiden Jahren auch bei der dritten Auflage wieder an den Start gehen und würde mich freuen, hier auch viele von euch zu treffen!