Neue Strecke für den Vision Run testen

Ankündigung

IMG_7747 - Kopie (1280x852)

Wenn der Vision Run in St. Pölten am 7. September 2017 in seine vierte Runde geht, wollen die Veranstalter von Sport Vision heuer erstmals die magische 2.000 Teilnehmer-Marke knacken. Für die neue Rekordzahl an Startern soll aber auch genügend Platz zur Verfügung stehen, damit jeder Athlet sein eigenes Tempo laufen kann. Deshalb wird nun auch die Streckenführung entsprechend überarbeitet.

JUL_0265 - Kopie (1280x855)

Den anderen einen Schritt voraus

Die neue Strecke mit Start und Ziel bei der NV Arena in St. Pölten wird am 3. August 2017 um 18.00 bei einem Lauftreff gemeinsam mit mir vorgestellt und präsentiert. Im Rahmen eines gemütlichen Come togethers haben alle Interessierten exakt 5 Wochen vor dem Vision Run die Möglichkeit als einer der Ersten die Streckenführung mit „Running Schritti“ zu testen. Das Tempo wird natürlich gerne angepasst, sodass jeder bei dieser Premiere mit dabei sein kann. Im Anschluss stehe ich gerne für alle Fragen rund ums Laufen zur Verfügung.
Treffpunkt ist um 18.00 Uhr vor dem Egger Fantreff bei der NV Arena – bitte gib mir oder dem Vision Run Team kurz via Mail Bescheid, ob du kommst – schritti@runningschritti.at oder info@visionrun.at

DSC_0877 (850x1280)magnesia-go_075_at_rgb_2015b-kopie

Mit Magnesia bestens versorgt

Alle Teilnehmer des gemeinsamen Lauftreffs werden mit Mineralwasser von Magnesia versorgt. Das Magnesia GO ist ein natürliches stilles Mineralwasser, in einer ergonomischen Sportflasche mit praktischem Verschluss. Damit hat man eine Ration Magnesium und Erfrischung immer und überall zur Hand. Unter allen im Vorfeld per Mail angemeldeten und vor Ort anwesenden Teilnehmern beim Lauftreff am 3. August 2017 wird zudem ein cooles Goodie-Bag von Magnesia (u.a. mit Handtuch, Shirt, Mineralwasser) verlost!

gutschein_visionRun2017

Jetzt GEWINNEN

Außerdem habt ihr die Möglichkeit jetzt einen Startplatz für ein 3er-Team für den Vision Run am 7. September 2017 im Wert von 81 Euro zu gewinnen. Dafür musst du einfach nur den entsprechenden Beitrag auf Facebook liken und mit deinem Teamnamen und/oder Teamkollegen kommentieren. In diesem Sinne: „Gemma’s an … Vision Run“

SEENswerte Strecke beim „I love Kärnten Marathon“

Ankündigung

DSC_0982 - Kopie

Das Bundesland Kärnten ist im Sommer vor allem durch seine schönen Seen und tolle Landschaften bei Touristen äußerst beliebt. Aber auch der Sport hat einen großen Stellenwert und so konnte sich das Laufwochenende von „Kärnten läuft“ Mitte August bereits bestens bei Laufsportlern aus Nah und Fern etablieren. Nur eines fehlte in den letzten Jahren in Kärnten – und zwar der klassische Marathon über 42,195 Kilometer, bei „Kärnten läuft“ am Wörthersee Mitte August wird ein Viertel- sowie Halbmarathon angeboten.

Team mit viel Erfahrung

So startet im Herbst am 28. und 29. Oktober 2017 die Premiere des „I love Kärnten Marathons“. Mit Helmut Paul hat das Organisationsteam einen äußerst erfahrenen und kompetenten Mann, denn dieser gründete und leitete den Wachaumarathon zehn Jahre lang. Der Start des Marathons befindet sich am Flatschacher See und die Strecke führt dann rund um den Ossiacher See ehe man das Ziel am Hauptplatz in Feldkirchen erreicht.
Neben der klassischen Marathondistanz werden auch noch viele andere Bewerbe ausgetragen, wie Halbmarathon, Weingarten Trail, Panoramalauf , Frauenlauf, Charity & Para Run bis hin zum Juniormarathon und Kids Run.

Running_Schritti_Panaceo

Sport und Genuss vereint

Für mich als Kärnten-Fan – ich liebe es immer wieder ein paar Tage in Kärnten zu verbringen – und leidenschaftlichen Läufer ist dieses Event ein absoluter Fixtermin in meinem Laufkalender. Sowohl der Name mit „I love Kärnten Marathon“ als auch der Leitspruch „Lebe deine Leidenschaft“ könnten für mich nicht passender sein und treffen voll und ganz meinen Geschmack. Ich freue mich Sport, Natur, Urlaub und Genuss bei einem tollen Wochenende in Kärnten zu vereinen.

logo

Großer Test im August

Ende August, also rund neun Wochen vor der Veranstaltung, werde ich bereits die Gegebenheiten vor Ort, die wunderschöne Gegend und Seenlandschaft sowie den Tourismus samt Kulinarik erkunden. Natürlich wird hier auch eine Streckenbesichtigung am Programm stehen um auf der Originalstrecke etliche Kilometer abzuspulen. Ich werde euch von diesem Aufenthalt natürlich wie gewohnt mittels Fotos, Videos und Blog informieren, damit auch ihr euch vorab schon ein Bild machen könnt!

Weltrekordhalter und Hobbysportler bei Kärnten läuft vereint

Ankündigung

Für Kärnten läuft 2017 kommt der aktuelle Weltrekordhalter im Marathon Dennis Kimetto (2:02:57 in Berlin 2014) erstmals nach Österreich. Somit können tausende Hobbysportler gemeinsam mit dem absoluten Topstar beim Halbmarathon an der Startlinie vor dem Schloss Velden stehen. Heuer wird es am Samstagvormittag auch erstmals das MJK Sportsymposium mit interessanten Sportthemen geben. Mit Kärnten läuft & Running Schritti könnt ihr ein cooles Package für Kärnten läuft gewinnen…

KL_17_LOGO_4cDSC_0969 (1006x1280)

Unterhaltsamer Auftaktabend

Das dreitätige Lauffest am Wörthersee im Rahmen von „Kärnten läuft“ erfreut sich stetig steigender Beliebtheit und zählt zu den beliebtesten Laufveranstaltungen Österreichs. Für die Teilnehmer und Zuschauer wird von 18. Bis 20. August wieder ein sehr umfangreiches Programm geboten, sodass wirklich jeder Besucher voll und ganz auf seine Kosten kommt. Den Auftakt macht traditionell der Wr. Städtische Wörthersee Nightrun am Freitagabend, wo man auch wieder viele tolle und kreative Kostümierungen bewundern kann. Anschließend gibt es die Eröffnungsfeier samt Runners Party und einen heiteren Kabarettabend. Hier wird heuer Hons Petutschnig die Lachmuskeln des Publikums ordentlich strapazieren – also auch hier ist ein gewisser Trainingseffekt spürbar! 😉

DSC_0164 (1280x720)

Familientag und neues Sportsymposium

Der Samstag steht wie gewohnt ganz im Zeichen der ganzen Familie, unter anderem mit Bambini Sprint, Junior Marathon bis hin zum Raiffeisen Frauenlauf. Ganz neu im Programm von Kärnten läuft ist am Samstagvormittag das MJK Sportsymposium, welches als Informationsveranstaltung für Sportler, Vereine und Veranstalter dienen soll. Ab 9.00 wird es im VIP-Zelt der Running City interessante Vorträge zu unterschiedlichsten sportspezifischen Themen geben. Auch ein erster Laufblogger-Treff ist im Rahmen dieses Symposiums geplant und somit soll es auch einen regen Austausch unter den Teilnehmern geben. Infos und Anmeldung unter office@mjk-sportmarketing.at

Foto (c): Volare Sport

Foto (c): Volare Sport

Absoluter Topstar kommt nach Kärnten

Seit gestern ist es nun fix – mit Dennis Kimetto wird der aktuelle Weltrekordhalter im Marathon (2:02:57 in Berlin 2014 aufgestellt) beim Halbmarathon an den Start gehen. Gemeinsam mit dem Vorjahressieger und Teamkollegen Peter Kirui wird er abermals versuchen die magische 60-Minuten-Marke zu knacken. Diese wurde in Österreich auch erstmals im Rahmen von Kärnten läuft von Geoffrey Ronoh mit 59:45 unterboten. Dennis Kimetto wird somit zum ersten Mal überhaupt bei einer Laufveranstaltung in Österreich zu bewundern sein. Der Kenianer wird im Rahmen seines Aufenthaltes auch gleich ein paar Trainingstage bei uns verbringen.

sportograf-85790501_lowres (1024x684)

Lauf für Jedermann

Neben dem absoluten Spitzenfeld kommen aber natürlich auch alle anderen Lausportler auf ihre Kosten, ganz egal ob ambitionierter Hobbysportler oder gemütlicher Genussläufer. Das wunderschöne Ambiente rund um den Wörthersee kann man am Sonntag beim Viertel- oder Halbmarathon genießen. Beim Zieleinlauf am Klagenfurter Menitzstrand werden alle Teilnehmer gebührend empfangen.

20160819_121859 (1280x720)

Pack die Laufschuhe und die Badehose ein

Neben dem sportlichen Aspekt kommt bei der dreitätigen Veranstaltung aber immer auch entsprechendes Urlaubsflair auf. Es ist das beste Beispiel wie man Sport und Urlaub mit Genuss perfekt kombinieren und somit auch die Gastfreundschaft des Wörthersee-Tourismus genießen kann. Deshalb packt neben den Laufschuhen auf alle Fälle auch die Badehose ein und kühlt euch im schönen Wörthersee ab.

20170330_103029 - Kopie

Startplatz und Meet & Greet mit dem Weltrekordhalter gewinnen

Mit Running Schritti habt ihr jetzt die Möglichkeit ein tolles Package für das Kärnten läuft-Wochenende zu gewinnen. Neben einem Startplatz für einen Bewerb eurer Wahl (Nightrun, Frauenlauf, Viertelmarathon oder Halbmarathon) habt ihr auch die einmalige Chance auf ein gemeinsames Meet & Greet mit mir mit dem Weltrekordhalter Dennis Kimetto zu gewinnen. Und auch beim MJK Sportsymposium seid ihr live dabei und erfahrt viel Wissenswertes und Interessantes zum Thema Sport.

Foto (c): Volare Sport

Foto (c): Volare Sport

Das Package im Überblick:

  • Startplatz für einen Bewerb eurer Wahl (Nightrun, Frauenlauf, Viertelmarathon oder Halbmarathon)
  • Ticket für das MJK Sportsymposium
  • Meet & Greet mit Weltrekordhalter Dennis Kimetto

Das Gewinnspiel startet am 6. Juli 2017 und läuft bis zum 15. Juli 2017 23:59 – unter allen Teilnehmern des Gewinnspiels auf Facebook www.facebook.com/Running.Schritti wird das Package verlost. Teilnahme ohne Facebook ist via Mail an schritti@runningschritti.at mit dem Betreff „Kärnten läuft Gewinnspiel“ möglich.

Gemma’s wieder an …

Ankündigung
Foto (c): Picture-it/Silvia Plach

Foto (c): Picture-it/Silvia Plach

„Gemma‘s an“ lautet der Leitspruch für den Vision Run in St. Pölten, welcher heuer am 7. September 2017 in seine vierte Runde geht. Dieser soll viel mehr als nur ein Firmenlauf sein und so sind dem Veranstalterteam neben dem sportlichen Aspekt auch das soziale Engagement, Gesundheitsthemen sowie Unterhaltung äußerst wichtig. Im Startgeld ist bereits eine Spende in Höhe von 30 Euro pro Team enthalten und kann einer der fünf sozialen Partnerorganisationen gewidmet werden: NÖ Versehrtensportverband, Antlas (Emmausgemeinschaft), Verein e.motionEquotherapie, Tagesstätte St. Pölten und Caritas Sozialberatung.Nothilfe. Seit 2014 wurden beim VISION RUN somit bereits rund 34.000 Euro an Spendengeldern erlaufen.

PK_VisionRUn2 (1280x865)

Tolle Kulisse für den Lauf

Die Laufstrecke über 5 Kilometer wird auch heuer von der NV Arena entlang der Traisen und des Ratzersdorfer Sees führen. An der exakten Streckenführung wird derzeit noch getüftelt und wir werden diese voraussichtlich Anfang August bei einer Präsentation samt Testlauf gemeinsam vorstellen. Nähere Details dazu folgen natürlich noch. Ein Team besteht aus 3 Läufern, wobei die Einzelzeiten am Ende zu einer Gesamtzeit addiert werden.

PK_VisionRun1 (1280x884)

Neuerungen für 2017

Die beiden ehemaligen Profi-Fußballer Michi Hatz und Toni Pfeffer werden auch heuer für das Vision Run Botschafter Team an den Start gehen. Die beiden bekommen heuer tatkräftige Unterstützung von der Doppel-Olympiasiegerin im alpinen Skisport Michaela Dorfmeister. Das Promi-Trio will die Wichtigkeit von Bewegung und Sport unterstreichen. „Für das Sportland NÖ ist der Breitensport und Leistungssport gleichermaßen wichtig, denn das eine würde ohne das andere nicht funktionieren“, so Michi Hatz.
Auch in Sachen Startersackerl hat sich das Team von Sport Vision heuer etwas Neues überlegt. So erhalten alle Teilnehmer am 7. September 2017 ein umweltfreundliches Baumwoll-Startersackerl von Bio Austria im VISION RUN-Design, unter anderem mit Sojasnacks, Äpfel, Hanfsamen oder einer Gewürzmischung.

Foto (c): Picture-it/Silvia Plach

Foto (c): Picture-it/Silvia Plach

Vision Run läuft auf die 2.000er-Marke zu

Die Teilnehmerzahlen mit Steigerungsraten in Höhe von über 50 Prozent in den vergangenen Jahren sprechen für sich. So durfte sich der Vison Run im Vorjahr bereits über 1.623 Starter freuen. Aufgrund des positiven Feedbacks visieren die Veranstalter heuer die 2.000er-Schallmauer an, was auch Spendengelder in Höhe von 20.000 Euro für die Partnerorganisationen bedeuten würde!
Und so hofft das Team von Sport Vision rund um Obmann Franz Kaiblinger am 7. September eine Party mit einem Rekordteilnehmerfeld feiern zu können. Denn nach der sportlichen Betätigung lädt die Genussmeile mit verschiedenen Schmankerln aus der Region zum Stärken und Genießen ein. Für musikalische Untermalung und ausgelassene Stimmung sorgt auch heuer wieder ein tolles Showprogramm mit Moderation und DJ Big Al.

JUL_0317 - Kopie (1280x855)

Gemma’s gemeinsam an

Ziemlich genau 3 Monate bleiben uns somit Zeit uns auf den Vision Run 2017 vorzubereiten. Ich bin bei dieser Veranstaltung seit der ersten Stunde mit dabei und werde natürlich auch heuer am 7. September 2017 bei der vierten Auflage zum vierten Mal mit einem Team am Start stehen. Bei Fragen rund um die Vorbereitung, Training, … könnt ihr euch natürlich jederzeit gerne bei mir melden. Bei Interesse komme ich auch gerne zu euch um mit euren Teams oder eurer Firma gemeinsam zu trainieren.

In Tschechien sind alle Läufer schön

Ankündigung, Laufbericht

Kipsang (1024x907)

Auf Einladung von RunCzech ging es heute Früh mit dem Zug nach Ceske Budejovice (Budweis). Unmittelbar nach der Ankunft im offiziellen Renn-Hotel, dem Clarion Congress Hotel, ging die Pressekonferenz mit den Eliteathleten über die Bühne. Mit dabei auch der ehemalige Marathon-Weltrekordhalter und Sieger der großen Marathons wie Berlin, London oder New York Wilson Kipsang aus Kenia. Er wird versuchen morgen beim Halbmarathon die magische 1-Stunden-Marke zu knacken.

Schritti_hotel (768x1024)

Hitze und Ronoh sind die großen Gegner

Draufhaben würde er es auf alle Fälle, hat er doch eine Bestzeit von beachtlichen 58:59 stehen. Doch das Wetter könnte morgen eine absolute Topzeit verhindern, da selbst zum um 18.30 Uhr noch Temperaturen von rund 27 Grad vorhergesagt werden. Einen Sieg von Wilson Kipsang könnte auch ein weiterer starker Kenianer Geoffrey Ronoh verhindern (Bestzeit 59:45). Dieser gewann 2014, eigentlich als Pacemaker von Kipsang gestartet, den Olomouc Half Marathon 2014. Es könnte ein heißes Duell werden, denn Kipsang sagt: „Geoffrey ist ein besserer Halbmarathon-Läufer, ich bin mehr ein Marathon-Spezialist!“ Bei den Damen soll Lucy Wangui Kabuu für einen neuen Streckenrekord sorgen, der momentan noch knapp über 1:10 liegt.

Pressekonferenz (1024x680)

All runners are beautiful

Besonders gut gefällt mir der Slogan von RunCzech „All runners are beautiful“ – und so werden morgen neben der Elite auch die zahlreichen Hobbyläufer auf ihre Kosten kommen. Das betont auch RunCzech-Präsident Carlo Capalbo immer wieder, der gerne Läufer aus den unterschiedlichsten Ländern bei seinen Läufen begrüßt. Ich freue mich auf alle Fälle bereits auf meine Laufpremiere in Tschechien. Ich werde versuchen den Halbmarathon zu genießen, sofern man beim Renntempo noch von Genuss sprechen kann. Jedenfalls werde ich morgen als einer von 3.500 Teilnehmern mein Bestes geben, eine gute Figur machen und somit Teil dieser „schönen Läufer“ sein.

Runners_beautiful (768x1024) Schritti_Bude (768x1024)

Morgen ist Raceday

Nicht ganz alltäglich ist sicherlich auch der Zeitpunkt des Ceske Budejovice Halbmarathons, denn dieser startet morgen Samstag um 18.30. So werden wir den morgigen Vormittag für eine Stadtbesichtigung nutzen und uns danach langsam in Rennstimmung versetzen. Und einen weiteren Vorteil hat der Abendtermin natürlich auch noch, denn so können alle Teilnehmer anschließend eine tolle Party feiern und den Lauf in gemütlicher Atmosphäre Revue passieren lassen. Somit stay tuned … ich werde euch wie gewohnt über das Event am Laufenden halten!

WFLWR – Dabeisein ist alles …

Ankündigung

IMG_1743

Auch bei der vierten Auflage des Wings for Life World Runs lautet das Motto tausender Menschen natürlich wieder „Wir laufen für diejenigen, die es selbst nicht können“. Dieser einzigartige Bewerb wird heuer in 25 Orten in 24 Ländern der Welt ausgetragen und über 100.000 Teilnehmer anlocken. Ziel ist es, Spenden für die Rückenmarksforschung zu sammeln, damit eines Tages eine Heilung für Querschnittslähmung gefunden werden kann. In den letzten drei Jahren wurden bereits  2.815.457km zurückgelegt, das entspricht 70,2 Umrundungen der Erde oder 7,2 Mal der Distanz zum Mond.

Wings_for_Life_World_Run_2016-2 (1280x960)

Viele glückliche Gesichter

Nach den ersten beiden Jahren in St. Pölten und dem vorigen Jahr in Wien werde ich auch heuer in der österreichsichen Bundeshauptstadt an den Start gehen. Der Start erfolgt heuer beim Wiener Rathaus exakt um 13.00 Uhr. Eine halbe Stunde später geht das „Catcher Car“ ins Rennen und wird als mobile Ziellinie das Feld von hinten aufrollen. Hinter dem Steuer werden wieder der querschnittgelähmte Rallyepilot Reini Sampl sowie der Ramsauer Franz Wittmann sitzen. „Die Stimmung ist einfach einzigartig und es gibt so viele schöne Momente, die man hier miterleben darf. Ich darf beim Vorbeifahren in so viele glückliche Gesichter schauen“, ist Franz Wittmann sichtlich begeistert.

Patricia_Kaiser

An der Seite von Miss Kaiser

Ich freue mich heuer an der Seite von Patricia Kaiser zu laufen und somit gemeinsam mit ihr die einzigartige Stimmung und Atmosphäre des World Runs erleben zu dürfen. Im Jahr 2000 wurde sie im zarten Alter von 15 Jahren zur jüngsten Miss Austria aller Zeiten gewählt. Heute ist die äußerst vielseitige und sportliche Mama unter anderem sehr erfolgreich als Model, Moderatorin,… unterwegs. Auch beim Wings for Life World Run ist sie ebenso wie Marcel Hirscher, Thomas Morgenstern, Andi Goldberger und viele andere tolle Persönlichkeiten als Botschafterin im Einsatz.
Alle weiteren Infos -> zum Wings for Life World Run <-

Ich werde euch am Sonntag natürlich wie gewohnt gerne am LAUFENDEN halten … also stay tuned!! :)

Grünes Licht für den Rapidlauf

Ankündigung

DSC00842 (1280x853)

Am 30. Mai 2017 geht heuer die bereits 6. Auflage des Rapidlaufs über die Bühne. Das Klubservice des Wiener Rekordmeisters rund um Andy Marek wird auch heuer für den reibungslosen Ablauf der Veranstaltung rund um das Ernst Happel Stadion sorgen. Im vergangenen Jahr durfte man über 2.000 Laufsportbegeisterte aller Altersklasse, darunter auch 800 Kinder, begrüßen.

rapidlauf

Auf die Plätze, fertig, los

Nach den unterschiedlichen Kinderbewerben, die um 17.45 Uhr starten, beginnt um 19.00 Uhr mit dem Alfred Körner-Lauf der grün-weiße Hauptlauf. Die Streckenlänge beträgt 5,4 Kilometer und führt die Teilnehmer vom Ernst Happel Stadion in die Hauptallee und retour (Wende rund 350 Meter vor dem Lusthaus). Alle Läufer dürfen sich über ein Starterpaket sowie eine personalisierte Startnummer freuen. Der Rapidlauf steht zudem im Dienst der guten Sache und so werden pro Teilnehmer 5 Euro an die Volkshilfe gespendet.

DSC00840 (1280x853)

Premiere des Firmenlaufs

Erstmalig wird es heuer auch einen Firmenlauf geben, bei dem drei Läufer ein Team bilden und somit auch gemeinsam gewertet werden. Um nach der sportlichen Betätigung anschließend noch ein paar gemütliche Stunden in geselliger Runde zu verbringen, stehen im Festzelt reservierte Sitzplätze zur Verfügung. Die Teilnehmer des Firmenlaufs erhalten zudem einen Getränke- sowie einen Speise-Gutschein um sich nach dem Lauf zu stärken.

DSC00837 - Kopie (1015x1280)

Mit Running Schritti zum Rapidlauf

Ihr habt jetzt die Möglichkeit gemeinsam mit mir beim Rapidlauf an den Start zu gehen. Der SK Rapid Wien und Running Schritti verlosen zwei Startplätze inkl. Starterpaket sowie Getränke- und Speisen-Gutschein. Die beiden Gewinner werden mit Running Schritti am 30. Mai 2017 als Team beim Firmenlauf an den Start gehen und den Abend anschließend gemütlich ausklingen lassen.
Hier geht es zum Gewinnspiel -> www.facebook.com/Running.Schritti – Teilnahme ohne Facebook-Account via Mail mit dem Betreff „Gewinnspiel Rapidlauf“ an schritti@runningschritti.at

Voll motiviert zur Frauenlauf-Premiere

Ankündigung, Training

17991197_460421507634734_4769718554049982451_n

Nur noch 6 Wochen – dann geht am 5. Juni 2017 die Premiere des Frauenlaufs in Grafenegg über die Bühne. Die 2,5 Kilometer lange Strecke führt dabei durch den wunderschönen Schlosspark und wird je nach Bewerb 1, 2 oder 4 Mal von den Teilnehmerinnen bewältigt. Ein tolles Rahmenprogramm, unter anderem ein Live-Konzert der Chartstürmer Flowrag, runden das Event am Pfingstmontag perfekt ab.

Mitten in den Vorbereitungen

Auf diese Frauenlauf-Premiere in Grafenegg darf ich seit Herbst eine Gruppe von Damen vorbereiten, welche im Frühjahr auf 15 Teilnehmerinnen erweitert wurde. Diese kommen neben den gemeinsamen Trainings auch in den Genuss von individuellen Trainingsplänen, Tipps und Tricks rund ums Laufen sowie weiteren Goodies. Somit setzen wir alles daran, um sie bestmöglich auf den 5 oder 10 Kilometer-Bewerb vorzubereiten.

Frauenlauf_Grafenegg_Training_März2017
Es macht Spaß mit einer Gruppe von lauter so motivierten Mädels zu trainieren. Natürlich ist es auch eine gewisse Herausforderung eine „zusammengewürfelte“ Truppe mit unterschiedlichen Vorkenntnissen und Leistungsständen unter einen Hut zu bekommen, aber gerade das macht es auch sehr spannend und interessant. Und wenn man die Motivation der Teilnehmerinnen zu spüren bekommt, motiviert einem das auch gleich selbst umso mehr!

Gemeinsame Trainings am 3. und 10. Mai 2017

Die nächsten beiden gemeinsamen Trainingseinheiten, zu denen auch gerne alle anderen interessierten Damen eingeladen sind, finden am 3. und 10. Mai 2017 um jeweils 18.30 im Schlosspark Grafenegg statt. Bei Fragen stehe ich wie gewohnt jederzeit sehr gerne zur Verfügung!

Laufen als HERZensangelegenheit

Ankündigung

RS_Karlsplatz1 - Kopie (850x1280)

Unter dem Motto „Achte auf dein Herz & laufe für meins“ geht am 4. Mai 2017 der Herzlauf in Wien über die Bühne. Das Ziel dieser Veranstaltung und den daraus resultierenden Spenden ist Arbeit der Herzkinder Österreich und damit Familien mit herzkranken Kindern zu unterstützen. Die Strecke verläuft durch den Donaupark und ist 3 Kilometer lang, je nach Bewerb werden somit ein, zwei oder drei Runden absolviert. Ein entsprechendes Rahmenprogramm mit Hüpfburg, Kinderschminken, Warm-up sowie eine After Run Party runden das Event für den guten Zweck perfekt ab.

131212_herzlauf-logo

Die Magnesia Herzläufer

Für mich ist es eine Herzensangelegenheit bei dieser tollen Veranstaltungen auch selbst mit dabeizusein und so werde ich mit dem Team der Magnesia-Herzläufer an den Start gehen. Es würde mich freuen viele von euch im Wiener Donaupark anzutreffen und gemeinsam für herzkranke Kinder zu laufen.
Ihr habt jetzt auch die Chance gemeinsam mit mir für das Team von Magnesia an den Start zu gehen – dafür bitte bis 21.4. ein Mail an office@sportmedia.at schicken und bewerben – mit etwas Glück kommt ihr auch in den Genuss eines speziellen Goodie Bags!

MagnesiaLogo_mW

Graz Marathon auf neuen Beinen

Ankündigung

20170330_103029 (791x1024)

Den Graz Marathon gibt es natürlich schon viele Jahe und dieser hat somit eine lange Tradition, doch heuer weht da ein ganz frischer Wind in Sachen Neuerungen. Der bisherige Veranstalter, die Kleine Zeitung, zieht sich aus der Veranstalterrolle zurück und überlässt die Organisation Michi Kummerer. Der langjährige Marketingleiter der Kleinen Zeitung und Gründer von „Kärnten läuft“ will sich künftig voll und ganz auf die beiden Sportevents kümmern und hat mit Toni Wippel (Sportlicher Leiter) und Achim Wippel (Infrastrukturleiter) zwei erfahrene und laufsportaffine Leute an seiner Seite.

Dreitägiges Lauffest in Graz

Ähnlich wie bei „Kärnten läuft“ im August wird sich das Programm auch beim Graz Marathon erweitern – von 6. bis 8. Oktober 2017 wird über drei Tage ein umfangreiches Bewegungs- und Unterhaltungsprogramm geboten. Der Freitag steht dabei im Zeichen des Cityruns über 5 Kilometer und der Samstag ist dem Laufnachwuchs sowie den Familien gewidmet.
Am Sonntag finden dann wie gewohnt der Viertel-, Halb- und Staffelmarathon sowie der Marathon-Klassiker über 42,195 Kilometer am Programm. Das Ziel von Michi Kummerer und seinem Team ist, in den nächsten Jahren stark zu wachsen und ganz klar die zweitgrößte Marathonveranstaltung in Österreich zu werden.

20170330_093815 (1024x717)

Neue Strecke und mehr Service

Auch in Sachen Streckenführung beim Marathon wird es ein paar Änderungen geben, sodass diese noch attraktiver für die Teilnehmer wird. Die Details werden derzeit noch mit den Behörden abgeklärt und in Kürze bekanntgegeben. Außerdem setzt man auf ein verbessertes Service für die Läufer, sprich der Veranstaltungs- und Regenerationsbereich rund um die Oper soll größer und umfangreicher werden. Besseres Labe- und Gastrokonzept, Regenerationsbereich, Massagen, Kleiderabgabe,….

Graz und Klagenfurt vereint

Laufen am wunderschönen Wörthersee oder Marathon in der Grazer City? Warum nicht mal beides!? Die beiden großen Laufveranstaltungen im Süden Österreichs „Kärnten läuft“ und der Graz Marathon bieten heuer erstmals auch eine Garmin/Buff Kombi-Wertung an, bei der nicht die Zeit, sondern das gemeinsame Lauferlebnis im Mittelpunkt stehen soll. All jene, die an beiden Veranstaltungen teilnehmen, kommen in den Genuss eines tollen Geschenks.

20170330_104737 (768x1024)

Mit Running Schritti am Laufenden

Ich freue mich schon auf diese beiden Bewerbe am Wörthersee und in Graz. Bei „Kärnten läuft“ war ich bereits die letzten drei Jahre dabei und es ist immer wieder die perfekte Kombi aus Laufsport und Badespaß am Wörthersee. Auch beim Graz Marathon war ich schon zwei Mal dabei und bin schon sehr gespannt auf die Neuerungen in diesem Jahr.
Auf alle Fälle freue ich mich auf eine tolle Zusammenarbeit mit beiden Veranstaltungen. Ich werde euch mit den unterschiedlichsten Themen zu beiden Bewerben regelmäßig am Laufenden halten und es wird zudem coole Gewinnspiele und mehr diesbezüglich geben – also stay tuned … Euer Running Schritti