Voll motiviert zur Frauenlauf-Premiere

Ankündigung, Training

17991197_460421507634734_4769718554049982451_n

Nur noch 6 Wochen – dann geht am 5. Juni 2017 die Premiere des Frauenlaufs in Grafenegg über die Bühne. Die 2,5 Kilometer lange Strecke führt dabei durch den wunderschönen Schlosspark und wird je nach Bewerb 1, 2 oder 4 Mal von den Teilnehmerinnen bewältigt. Ein tolles Rahmenprogramm, unter anderem ein Live-Konzert der Chartstürmer Flowrag, runden das Event am Pfingstmontag perfekt ab.

Mitten in den Vorbereitungen

Auf diese Frauenlauf-Premiere in Grafenegg darf ich seit Herbst eine Gruppe von Damen vorbereiten, welche im Frühjahr auf 15 Teilnehmerinnen erweitert wurde. Diese kommen neben den gemeinsamen Trainings auch in den Genuss von individuellen Trainingsplänen, Tipps und Tricks rund ums Laufen sowie weiteren Goodies. Somit setzen wir alles daran, um sie bestmöglich auf den 5 oder 10 Kilometer-Bewerb vorzubereiten.

Frauenlauf_Grafenegg_Training_März2017
Es macht Spaß mit einer Gruppe von lauter so motivierten Mädels zu trainieren. Natürlich ist es auch eine gewisse Herausforderung eine „zusammengewürfelte“ Truppe mit unterschiedlichen Vorkenntnissen und Leistungsständen unter einen Hut zu bekommen, aber gerade das macht es auch sehr spannend und interessant. Und wenn man die Motivation der Teilnehmerinnen zu spüren bekommt, motiviert einem das auch gleich selbst umso mehr!

Gemeinsame Trainings am 3. und 10. Mai 2017

Die nächsten beiden gemeinsamen Trainingseinheiten, zu denen auch gerne alle anderen interessierten Damen eingeladen sind, finden am 3. und 10. Mai 2017 um jeweils 18.30 im Schlosspark Grafenegg statt. Bei Fragen stehe ich wie gewohnt jederzeit sehr gerne zur Verfügung!

Wieder richtig auf Touren kommen

Training

20170421_105048 (933x1280)

Mein Laufjahr begann eigentlich sehr vielvesprechend, denn im Jänner und Februar konnte ich bereits verhältnismäßig recht gut trainieren. Doch im März kam leider ein kleiner Rückschlag – aufgrund einer Muskelverletzung und der berufsbedingten „Auslandseinsätze“ musste ich einen Schritt zurück machen. Da ich aber für das Frühjahr keine allzu großen Ziele habe, ließ ich mich davon auch überhaupt nicht aus der Ruhe bringen und sah das recht locker! 😉

hagberg1 (1280x961)

Wichtige Grundlagen trainieren

Wieder zurück in der Heimat konnte ich in der vergangenen Woche nun aber wieder richtig Fahrt aufnehmen und eine sehr gute Trainingswoche absolvieren. Dabei konnte ich vorallem ein gutes Grundlagentraining mit vielen vorrangig ruhigen Kilometern (ingesamt waren es dann 78km) abspulen. Dies stimmt mich wieder sehr positiv für die nächsten Wochen, in denen ich etwaige Pläne für einen Herbstmarathon oder sonstige laufende Highlights schmieden werde.

20170423_105148 (889x1280)

An die körperlichen Grenzen gehen

Jetzt freue ich mich aber schon auf das kommende Lauf- und Wellnesswochenende auf der Schwarz Alm in Zwettl mit tollen motivierten Teilnehmern. Zwei Wochen später geht es für mich dann erstmals in diesem Jahr so richtig zur Sache, denn dann steht das einwöchige Trainingslager von 15. bis 21. Mai 2017 am Programm. Hier werde ich im Hotel Schwarz Alm in Zwettl wieder perfekte Bedingungen vorfinden um drei Einheiten pro Tag zu absolvieren und somit auch an meine körperlichen Grenzen zu gehen. Die Details dazu werde ich euch in Kürze verraten!

Laufen als HERZensangelegenheit

Ankündigung

RS_Karlsplatz1 - Kopie (850x1280)

Unter dem Motto „Achte auf dein Herz & laufe für meins“ geht am 4. Mai 2017 der Herzlauf in Wien über die Bühne. Das Ziel dieser Veranstaltung und den daraus resultierenden Spenden ist Arbeit der Herzkinder Österreich und damit Familien mit herzkranken Kindern zu unterstützen. Die Strecke verläuft durch den Donaupark und ist 3 Kilometer lang, je nach Bewerb werden somit ein, zwei oder drei Runden absolviert. Ein entsprechendes Rahmenprogramm mit Hüpfburg, Kinderschminken, Warm-up sowie eine After Run Party runden das Event für den guten Zweck perfekt ab.

131212_herzlauf-logo

Die Magnesia Herzläufer

Für mich ist es eine Herzensangelegenheit bei dieser tollen Veranstaltungen auch selbst mit dabeizusein und so werde ich mit dem Team der Magnesia-Herzläufer an den Start gehen. Es würde mich freuen viele von euch im Wiener Donaupark anzutreffen und gemeinsam für herzkranke Kinder zu laufen.
Ihr habt jetzt auch die Chance gemeinsam mit mir für das Team von Magnesia an den Start zu gehen – dafür bitte bis 21.4. ein Mail an office@sportmedia.at schicken und bewerben – mit etwas Glück kommt ihr auch in den Genuss eines speziellen Goodie Bags!

MagnesiaLogo_mW